24. Februar 2019, 23:11 Uhr

Lutz sicher vom Punkt

24. Februar 2019, 23:11 Uhr

Auch nach der Winterpause bleibt die Spvgg. Leusel in der Fußball-Gruppenliga Gießen/Marburg in der Erfolgspur und kam gegen den Gast FSV Schröck zu einem 3:1-Heimsieg. In der zunächst ausgeglichenen Partie brachte Stürmer Fatih Celiksoy die Gastgeber mit einem Kopfball nach einem Eckball mit 1:0 in Front. Bis zur Halbzeitpause blieben aber weitere Höhepunkte Mangelware, bis Jakob-Bernard Nordlohne ebenfalls nach einem Eckball per Kopfball zum 1:1 für die Gäste ausglich.

Auch nach der Pause neutralisierten sich beide Teams zunächst auf dem Alsfelder Kunstrasen. Nach einer guten Stunde konnte Mario Eifert im Gästestrafraum nur mit einem Foulspiel gestoppt werden, den fälligen Strafstoß verwandelte Matthias Lutz zum 2:1 für die Heimelf. Sechs Minuten später sorgte der eingewechselte Phillip Döring mit dem 3:1-Endstand für die Vorentscheidung. Unter dem Strich bleibt ein verdienter Sieg der Elf von Trainer Ertac Caliskan.

Spvgg. Leusel: Suntheim; Donath, Boss, Christoph Ruppel, Jäpel (51. Döring), Eifert, Lutz, Dickhaut, Celiksoy (84. Lerch), Lukas Ruppel, Hakaj.

FSV Schröck: Hilbert; Grau, Nordlohne, Weber, Moll, Herdt, Angelo Rübe (70. Berthold), Teuteberg (51. Peter), Schäfer, Schmitt, Michael Rübe.

Stenogramm: SR: Bauer (Obermels.) – Z.: 70 – Tore: 1:0 (19.) Celiksoy, 1:1 (42.) Nordlohne, 2:1 (60./FE) Lutz, 3:1 (66.) Döring.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Peter Schäfer
  • Martin Ziehl
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos