16. April 2019, 22:03 Uhr

Karate

Licher Allouche ist nicht zu bezwingen

16. April 2019, 22:03 Uhr

Beim 13. internationale Westerwald-Cup in Puderbach zeigten die Sportler des Karate-Dojo Lich gute Leistungen. Eine Goldmedaille sicherte sich Ali Allouche in der Kumite-Leistungsklasse. Neben einer starken Beteiligung der deutschen Karateka, nahmen auch viele Athleten aus Luxemburg, den Niederladen, Frankreich und Belgien an diesem Turnier teil.

In der Disziplin Kata starteten Anna-Marie Albrecht und Laura-Katharina Beresheim in der Leistungsklasse, einer der höchsten Kategorien an diesem Tag. Sie mussten sich trotz guter Leistungen in der ersten Runde geschlagen geben. Gleiches galt für ihre beiden Vereinskolleginnen Charlotte Wurm und Julia Schmidt in der U16. Janne Launhardt hingegen setzte sich bis in den Kampf um Platz drei gegen ihre Konkurrentinnen durch, musste sich aber ihrer Gegnerin aus den Niederlanden geschlagen geben und belegte den fünften Platz. Gemeinsam mit Wurm und Schmidt erzielte Launhardt zudem den dritten Platz in der Kategorie Kata-Team. Einen soliden dritten Platz erkämpften sich auch Markus Hecht in der Kategorie Kata U18 und Mark Steinhauer in der Master Class Ü40.

Am Nachmittag begann dann die Kämpfe im Kumite (Zweikampf). Leyna Christ, Nico Bonsiep und Richard Phok starteten in der U16 und kamen nicht über die Vorrunden hinaus. Ali Allouche, der nach einer längeren Pause wieder auf der Wettkampffläche steht, konnte nahtlos an seine vorherigen Erfolge anknüpfen und holte sich den ersten Platz in der Leistungsklasse. In der Master Class sicherte sich Kai Schneider Rang drei.

Für viele Licher geht es nun in die heiße Trainingsphase, denn am 18. und 19. Mai finden die deutsche Meisterschaften der Jungend, Junioren und U21 in Erfurt statt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karate
  • Sport-Mix
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.