01. April 2020, 21:07 Uhr

Handball / TV Hüttenberg

Kurzarbeit

01. April 2020, 21:07 Uhr

Beim Handball-Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg verzichten Spieler und Angestellte mit höherem Lohn infolge der Coronavirus-Krise auf bis zu 40 Prozent ihres Gehalts. Wie der Verein mitteilte, ist es ein freiwilliger Verzicht. Zudem werde Kurzarbeit angemeldet. »Unsere Spieler können und dürfen aktuell nicht trainieren, können also ihrer Arbeit nicht nachgehen«, sagt Geschäftsführer Fabian Friedrich. »Nach Rücksprache mit allen Aktiven haben wir uns dazu entschlossen, Kurzarbeit anzumelden.«

»Für mich war es wichtig, dass wir als Mannschaft geschlossen hinter dieser Entscheidung stehen«, sagt Mannschaftskapitän Mario Fernandes. »Jetzt können wir dem Verein etwas zurückgeben und ich bin mir sicher, dass wir eine gute Lösung gefunden haben.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handball
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.