12. Juli 2017, 11:55 Uhr

Lob

Krofdorf meldet sich im Springreitkalender zurück

Erstes Springwochenende seit Jahren: Der Reit- und Fahrverein Gleiberger Land ist zurück auf dem Turnierkalender. Höhepunkt ist das M*-Springen mit Stechen.
12. Juli 2017, 11:55 Uhr
Peter Kress vom RFV Laubach auf Colorado Blue holt am Sonntag in der Punktespringprüfung Kl. L mit Joker Platz drei. (Foto: ras)

Schade, dass er den orangen Oxer stehen gelassen hat. Das zwingt dazu, den langen Weg zu gehen«, hadert Christoph Hoffmann vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Alsfeld zunächst mit der Linienführung des Stechparcours beim Abschlussspringen der Klasse M* in Krofdorf. Am Fuße des Gleibergs hatte Christian Schaffrath schon im Normalumlauf eine knifflige S-Linie aufgebaut. Genau dieser Abschnitt macht es im verkürzten Parcours noch einmal spannend. Den Steilsprung schräg nehmen und vor dem Oxer scharf links zum Schlusssprung Richtung Ausgang? Das könnte kurz vor Ende noch einen Abwurf provozieren. Oder doch auf Sicherheit reiten, im Bogen um das orange Hindernis herum und geradewegs über den Steil? Das kostet aber wertvolle Zeit.

Julian Krämer (RFV Mücke) und Paola geben als erste Starter im Stechen die Antwort: Ja, man kann den Oxer rechts liegen lassen und schräg über das letzte Hindernis fliegen. Krämers Ausbilder und Trainer Dieter Otto Bellof (zudem Züchter von Paola) hatte zuvor angemerkt, dass man seiner Intuition folgen und sein Pferd machen lassen muss. Er sollte recht behalten. 32,03 Sekunden beträgt die Zeit von Krämer und Paola, die alle, die außen am Oxer vorbeireiten, nicht annähernd erreichen.

Dann kommt der letzte Reiter. Ausgerechnet der skeptische Hoffmann pilotiert den 13-jährigen Rheinländer Lanthano rasant um die Kurve, schnippelt linksum und holt sich in 30,64 Sekunden ohne Fehler den Sieg in der letzten Prüfung eines spannenden Turnierwochenendes.

Im Anschluss ehrte Mark Sauer für die Springsportförderung die Teilnehmer der Mittelhessen-Tour, die in Krofdorf nach fünf von zehn Stationen »Bergfest« feierte. Neben dem Gewinner Hoffmann und den Platzierten des M*-Springens ritt auch Lokalmatador Eric Bräu (RFV Gleiberger Land) zur Siegerehrung ein. Das Richtergremium erkannte ihm den Ehrenpreis für den stilistisch besten Ritt in dieser Prüfung zu, den er hocherfreut entgegennahm. Tags zuvor teilten sich Mareike Winkler-Harth (RFV Wetzlar) auf Gangster Life und Julienne Zimmermann (RFV Reiskirchen) mit Aaron den ersten Platz in einem weiteren M*-Springen. Für beide blieb die Uhr bei 56,39 Sekunden stehen. Nina-Sophie Ernst vom RSC Ruttershausen war auf Compassion nur einen Wimpernschlag langsamer und wurde Dritte.

Sichtlich Freude an seinem Sieg im Punktespringen der Klasse L hatte Udo Weimer auf Fontaine d’O. Mit der zwölfjährigen belgischen Stute hatte er einen spritzigen Ritt hingelegt und den Joker-Sprung nicht gescheut. Hinter ihm reihten sich Bräu auf Coolman und Peter Kress aus Laubach im Sattel von Colorado Blue ein.

Nicht zurückgeschreckt vor der Aufgabe sind auch die Verantwortlichen des Reit- und Fahrvereins Gleiberger Land und haben sich Lob verdient. Nach langjähriger Abstinenz haben sie ein kleines, aber feines Springturnier auf die Beine gestellt, dass den Anforderungen der Teilnehmer gerecht wurde und auf der schönen Anlage mehr Publikumszuspruch verdient gehabt hätte. »Wir wollten zeigen, dass man bei uns hochwertigen Sport betreiben kann«, betonte Vorsitzender Jörg Leibold-Meid, der besonderen Dank an alle Sponsoren aussprach. »Die Mitglieder waren das ganze Wochenende und auch schon lange im Vorfeld im Einsatz, haben die Plätze instand gesetzt und gewerkelt. So was schweißt einen wieder zusammen«, weiß der Vereinschef um die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. »Wir ziehen jetzt erst mal Bilanz«, sagte seine Vize Sabine Leib, die sich um die Jugendförderung kümmert, »aber ich denke, wir werden nächstes Jahr wieder dabei sein.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christoph Hoffmann
  • Krofdorf
  • Sport-Mix
  • Petra Pickenhahn
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos