21. November 2018, 17:27 Uhr

Krastev hält am längsten durch

21. November 2018, 17:27 Uhr

Vincent Keymer aus dem rheinhessischen Saulheim hat es im Schach dieses Jahr zum Durchbruch gebracht: Der Dreizehnjährige gewann im Frühjahr ein hochkarätiges offenes Turnier in Karlsruhe. Erst kürzlich verpasste er die letzte Norm zum Titel eines Großmeisters noch denkbar knapp. Keymer ist der Jüngste einer ganzen Riege vielversprechender Spieler aus Deutschland, zu der auch der Gießener Alexander Donchenko gehört, der kürzlich dem amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen beim Europa-Cup für Vereinsmannschaften ein Remis abtrotzte.

Im Rahmen des ersten Schachfestes im Butzbacher Degerfeld trat Keymer zu einem Simultanturnier an 21 Brettern an. Ruhig und konzentriert führte er die Steine, und am Ende waren rund 400 Züge gespielt. Fünf Stunden insgesamt dauerte der Wettkampf, in dem er gegen meist heimische, also mittelhessische Gegner alle Partien gewann. Der stärkste Gegner hielt auch am längsten durch: Alexander Krastev aus Biebertal, selbst eben erst als Elfter von der Jugend-Weltmeisterschaft der U14 zurückgekommen.

Schachmanager Hans-Walter Schmitt, der auch den jungen Schachstar betreut, gab den Zuschauern einen kurzen Überblick über die bisherige Laufbahn Keymers und die Regeln beim Simultanschach.

Insgesamt traten 19 Jugendliche an – allesamt aus Schachvereinen in der Umgebung. Sie kamen aus Biebertal, Wetzlar, Gießen, Marburg und Butzbach. Dazu durften auch die beiden Organisatoren Alfred Budeck und Paul-Gerhardt Künzel ran. Sie schlugen sich tapfer gegen Keymer, waren aber natürlich chancenlos. Schließlich besiegte Keymer kürzlich den ehemaligen Vizeweltmeister Boris Gelfand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Boris Gelfand
  • Durchbruch
  • Frühling
  • Karriere und beruflicher Werdegang
  • Magnus Carlsen
  • Paul Gerhardt
  • Sport-Mix
  • Technische Normen und Standardisierung
  • Turniere
  • Vincent Keymer
  • Weltmeister
  • Züge
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos