Die Bender Baskets Grünberg haben die Playoff-Teilna hme bereits sicher, wollen am Samstag beim starken Zweitliga-Nord-Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig aber trotzdem versuchen, sich durchzusetzen. Auch die Krofdorf Knights wollen gewinnen. »Erst mit einem Sieg sind die Playoffs zu 100 Prozent sicher«, gibt Co-Trainer Mika Scheidemann die Richtung für den Auftritt bei der Panthers Academy Osnabrück vor.

Eintracht Braunschweig - Bender Baskets Grünberg (Sa., 18 Uhr): Wegen Fasching hat die Mannschaft zwei Tage frei gehabt und zum großen Teil anders als mit Basketball genutzt. Jetzt gilt es, sich wieder auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren. »In Braunschweig erwartet uns das nächste Top-Team, und wir wollen ein gutes Spiel abliefern«, würde Trainer Dejan Kostic dort gerne erfolgreich sein, setzt seine Truppe jedoch nicht unter Druck. Braunschweig hat sehr viel Qualität und spielt strukturiert. Um die Gastgeberinnen zu schlagen, brauchen die Gallusstädterinnen laut Kostic einen exzellenten Tag. Sehr gut vorbereitet waren sie in das Hinspiel gegangen und überraschten den Meisterschaftsmitfavoriten Ende Oktober mit dem 70:62. Nun schwebt den Gästen vor, sich natürlich so teuer wie möglich zu verkaufen. Dennoch gehen sie realistisch an die Sache heran und setzen ihre Prioritäten - je nachdem, wie sich die Partie entwickelt. Der Coach schaut schon über den Samstag hinaus und möchte seine Truppe unter Wettkampfbedingungen bereits auf die Heimauseinandersetzung mit Alba Berlin vorbereiten. Mit den Hauptstädterinnen haben die Bender Baskets noch eine Rechnung offen.

Personell muss Grünberg etwas zurückstecken. Können WNBL-Mädels mit nach Braunschweig, müssen diese für ihr Playoff-Spiel am Sonntag etwas geschont werden. Lotte Seegräber wird für Krofdorf-Gleiberg in der Oberliga auflaufen, Hannah Müller und Katharina Philippi stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.

Panthers Academy Osnabrück - Krofdorf Knights (So., 16 Uhr): Gewinnen die Krofdorferinnen am Sonntag, würde das ihre Chancen erhöhen, in der Endabrechnung der Hauptrunde noch auf Platz sieben (aktuell 8.) landen zu können. »Ob dies großen Ausschlag auf die Stärke des Playoff-Gegners haben würde - ich glaube nein«, meint Co-Coach Mika Scheidemann. Sein Team braucht nach aktuellem Stand aus den verbleibenden drei Spielen sowieso noch einen Sieg, um die Teilnahme an der Ausscheidungsrunde sicher zu haben. Die Rechnereien geben vor, im Falle einer Niederlage in Osnabrück dies mit weniger als 17 Punkten zu tun, damit der bessere direkte Vergleich bei den Mittelhessinnen bleibt. Sie haben das Hinspiel mit 81:64 für sich entschieden.

Die Presse der Panthers dürfen die Gäste nicht zur Entfaltung kommen lassen. Es heißt, dagegen konzentriert sowie kontrolliert zu agieren. Wie im ersten Aufeinandertreffen wollen sie dann zu leichten Punkten aus Fastbreaks kommen. Ein besonderes Augenmerk werden die Knights auf die starke Eins-gegen-eins-Spielerin Emma Eichmeyer richten. »Daneben haben sie mit Cierra Coffin und Julia Dzeko ordentliche Schützen, welche von Annemarie Potratz immer wieder gefunden werden«, warnt Scheidemann. Können sie eingeengt werden, steigen die Krofdorfer Chancen. Verzichten müssen die Krofdorferinnen weiterhin auf Tykarah Williams. Sie ist noch zwei Spiele lang gesperrt. Die Gäste gehen die Partie als »vermeintlicher« Favorit an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • ALBA Berlin
  • Basketball
  • BenderBaskets Grünberg
  • Dejan Kostic
  • Eintracht Braunschweig
  • Grünberg
  • Krofdorf
  • Krofdorf Knights
  • Play-offs
  • Svantje Merker-Gärtner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.