12. April 2019, 17:21 Uhr

Sportgewehr Oberliga

Kleinlinden siegt knapp

12. April 2019, 17:21 Uhr

Einen knappen Heimsieg schossen die Kleinlindener Schützen in der Sportgewehr Oberliga gegen Aufsteiger Eisenbach mit 3:2 Punkten und 2175:2160 Ringen heraus. In dem Match gewannen die an eins und zwei gesetzten Lars Vogler (562:554) und Sven Vogler (540:526) ihre Duelle, während auf drei und vier Julian Kaiser (536:539) und Steffen Brück (537:541) ihre Treffen abgaben. Der Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung brachte Kleinlinden bei dem Remis aus den Duellen doch noch den Sieg ein – aufgrund 15 mehr geschossener Ringe.

Rödgen blieb in Kirberg mit 4:1 Punkten und 2231:2197 Ringen siegreich. Diesen Erfolg schossen auf den Positionen eins bis drei Mario Lehr (568:567), Janina Becker (566:542) und Michael Kraft (557:531) mit ihren Duellsiegen heraus. Hinzukam der Mannschaftspunkt mit 34 Ringen Vorsprung. Auf Setzplatz vier verlor Felix Schöfend sein Treffen gegen die Kirbergerin Zoe Hofmann. Buchenau unterlag Spitzenreiter Erdbach mit 0:5 Punkten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kaiserinnen und Kaiser
  • Ringe
  • Sport-Mix
  • Dieter Pfeiffer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen