20. Januar 2019, 21:41 Uhr

Klare Sache im Kellerduell

20. Januar 2019, 21:41 Uhr
JSA

Das neue Jahr hat zu Beginn einen Erfolg der Landesliga-Handballerinnen der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen bereitgehalten: Gegen das Tabellenschlusslicht HSG Anspach/Usingen setzten sich die nur einen Rang besser platzierten Mittelhessinnen vor eigenem Publikum mit 29:16 (11:9) deutlich durch.

Nach fünf Minuten lagen die Dutenhofenerinnen bereits mit 3:1 durch Vida Majstorovic in Führung. Zur Mitte der ersten Hälfte wurde die Partie etwas zerfahren, als die Teams sich einige Strafminuten innerhalb kürzester Zeit einhandelten. Ein 3:0-Lauf zwischen der 17. und 20. Spielminute seitens der Gastgeberinnen stellte allerdings erstmals klarere Verhältnisse beim 10:6 (21.) her. Bis zur Halbzeitpause jedoch kam die HSG Anspach/Usingen noch mal auf 9:11 heran.

Aus der Kabine heraus traf Dutenhofen die richtigen Entscheidungen und entwischte dem Gegner wieder auf 14:9. Die kompakte Abwehrarbeit führte zu immer wieder erfolgreichen Ballgewinnen, die in einen Tempogegenstoß und oftmals auch in ein Tor mündeten. So enteilte das Team von Trainer Sebastian Roth nach 39 Minuten auf 17:10. Ansbach/Usingen fand keine Antworten und Lösungen mehr darauf, sodass Dutenhofen/Münchholzhausen einen ungefährdeten Heimsieg einfahren konnte.

Trainer Roth bilanzierte nach dem Spiel zufrieden: »Heute haben wir gut auf die Manndeckung von Anspach reagiert und konnten immer wieder in unser schnelles Umschaltspiel kommen, um dann einfache Tore zu erzielen. Darauf gilt es nun aufzubauen.«

HSG Dutenhofen/Münchholzhausen: Scholz, Naß; Otto (2), Klein (2), Miriam Schmidt (9/1), Majstorovic (6/3), Naumann (4), Bender (3), Nöh (1), Neumann (1), Carotenuto, Lüling, Hahn, Sina Schmidt (1)

HSG Anspach/Usingen: Harff, Gebhardt – Bank (5), Günther, Kalman (1), Kujovic, Schindler (5/4), Köll (1), Kern, Hübschen (3), Koch, Kretzschmar, Frank (1).

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Münster/Tiz. – Zuschauer: 70. – Zeitstrafen: 8:10 Minuten.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos