24. April 2019, 22:03 Uhr

Klaner feiert Doppel-Sieg

24. April 2019, 22:03 Uhr
Erfolgreiche Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft Vorderlader (v. l.): Falko Wenske, Reiner Späth, Pia Hamel, Reinhold Löffler und Henning Bauk. (Foto: stp)

An der Bezirksmeisterschaft Vorderlader auf den Schießständen in Gießen (Langwaffen) und Londorf (Kurzwaffen) nahmen 49 Schützen mit 85 Starts teil. Das mit Abstand stärkste Kontingent stellte der SV Gießen mit 15 Schützen, die auch die Meisterschaft dominierten. Sie gewannen acht Mannschafts- und zehn Einzeltitel. Londorf kam auf vier Einzeltitel, Lich und Ettingshausen-Seenbachtal auf jeweils einen. Treffsicherster Gewehrschütze war Thomas Klaner vom SV Gießen, der in der Disziplin Perkussionsgewehr 50 m (Vetterli) mit 143 Ringen das beste Ergebnis ablieferte. Mit dem ungleich schwieriger zu schießenden Steinschlossgewehr 50 m (Pennsylvania) kam er auf 141 Zähler. In beiden Disziplinen wurde er Bezirksmeister. Bei den Kurzwaffenkonkurrenzen auf 25 m schossen Reiner Späth und Rainer Herrmann vom SV Gießen die meisten Ringe und holten sich in der Disziplin Perkussionspistole (Kuchenreuther) mit 137 Ringen die Titel in den Herrenklassen III und IV.

Bezirksmeisterschaft Vorderlader / Perkussionsgewehr 50 m, Herren I, Mannschaft: 1. Gießen (423), 2. Londorf I (385), 3. Londorf II (378), 4. Gießen (366), 5. Ettingshausen-Seenbachtal (358), 6. Lich (346). / Einzel: 1. Thomas Klaner (143), 2. Henning Bauk (114), beide Gießen, 3. Karlheinz Schäfer (98/Stangenrod). / Damen I: 1. Pia Hamel (137), 2. Renate Leyerer (120), 3. Margret Löffler (112), alle Londorf. / Herren III: 1. Klaus Röder (140), 2. Reiner Späth (140), beide Gießen, 3. Michael Prokisch (132/Stangenrod), 4. Thomas Funk (130/Freienseen), 5. Achim Klar (129/Gießen). / Herren IV: 1. Reinhold Löffler (136), 2. Gerhard Schmidt (131), 3. Lothar Becker (127), alle Londorf, 4. Rainer Herrmann (127/Gießen), 5. Bernhard Hobl (117/Lich)

Perkussionsfreigewehr 100 m, offene Klasse, Mannschaft: 1. Gießen I (416), 2. Gießen II (402), 3. Gießen III (362). / Einzel: 1. Falko Wenske (140), 2. Reiner Späth (140), 3. Diethelm Düfert (138), 4. Gerhard Brehm (136), 5. Thomas Klaner (135), alle Gießen.

Perkussionsdienstgewehr 100 m, offene Klasse, Mannschaft: 1. Gießen I (398), 2. Gießen II (386), 3. Lich (280). / Einzel: 1. Reiner Späth (139), 2. Klaus Röder (138), 3. Henning Bauk (132), 4. Achim Klar (128), 5. Jürgen Kerl (126), alle SV Gießen

Steinschlossgewehr 50 m, offene Klasse, Mannschaft: 1. Gießen (407). / Einzel: 1. Thomas Klaner (141), 2. Klaus Röder (134), 3. Reiner Späth (132), alle SV Gießen, 4. Reinhold Löffler (117), 5. Gerhard-Wolf Schmidt (105), beide Londorf.

Steinschlossgewehr 100 m, offene Klasse: 1 Klaus Röder (119), 2. Gerhard Brehm (82), beide Gießen.

Muskete 50 m, offene Klasse: 1 Thomas Klaner (111/Gießen).

Perkussionsrevolver, Herren I, Mannschaft: 1. Gießen (370), 2. Ettingshausen-Seenbachtal (349). / Einzel: 1. Florian Sandten, (131/Lich), 2. Thomas Klaner (126/Gießen). / Damen I: Pia Hamel (98), 2. Anke Mönicke (91), beide Londorf. / Herren III: 1. Reiner Späth (130/Gießen), 2. Ortwin Schäfer (128) 3. Udo Hamel, 107, beide SSG Ettingshausen-Seenbachtal, 4. Achim Klar (84/SV Gießen). / Herren IV: 1. Rainer Herrmann (135/SV Gießen), 2. Dieter Paul (114/SSG Ettingshausen-Seenbachtal), 3. Reiner Hartmann (114/Gießen), 4. Hardy Wosilat (107/SSG Ettingshausen-Seenbachtal), 5. Bernhard Hobl (77/Lich)

Perkussionsrevolver-Drehscheibe, offene Klasse: 1. Ortwin Schäfer (113/Ettingshausen-Seenbachtal), 2. Florian Sandten (111), 3. Bernhard Hobl (93), beide Lich, 4. Udo Hamel (77/Ettingshausen-Seenbachtal), 5. Pia Hamel (69/Londorf)

Perkussionspistole, Herren I, Mannschaft: 1. Gießen (373). / Einzel: 1. Thomas Klaner (124/Gießen), 2. Manuel Magel (84/Grünberg). / Damen I: 1. Pia Hamel (99/Londorf). / Herren III: 1. Reiner Späth (137/Gießen), 2. Ortwin Schäfer (131/Ettingshausen-Seenbachtal). / Herren IV: 1. Rainer Herrmann (137/Gießen), 2. Klaus Reinmuth (132/ Annerod), 3. Dieter Paul (128/Ettingshausen-Seenbachtal), 4. Hans-Dieter Philipps (121/ Annerod), 5. Reiner Hartmann (112/Gießen)

Steinschlosspistole, offene Klasse: 1. Thomas Klaner (132), 2. Reiner Späth (122), beide SV Gießen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Damen
  • Disziplin
  • Gerhard Schmidt
  • Gerhard Wolf
  • Londorf
  • Ringe
  • Sport-Mix
  • Thomas Funk
  • Dieter Pfeiffer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.