12. Juli 2019, 23:02 Uhr

Theo-Jansen-Pokal

Kammer mit Dreierpack

12. Juli 2019, 23:02 Uhr

Gastgeber SG Obbornhofen/Bellersheim hat beim Theo-Jansen-Pokal einen klaren Sieg eingefahren. Der Traiser FC und der VfR Lich sind nach dem 3:3 so gut wie ausgeschieden. Trotz des Starkregens kamen rund 80 Zuschauer.

Gruppe I / Traiser FC - VfR Lich 3:3 (1:1): Robert Metz brachte den Friedberger A-Ligisten in Führung (34.), Dennis Wenzel erzielte noch vor der Pause den Ausgleich (42). Nach dem Wechsel ging Lich durch Maximilian Schöneck in der 56. Minute in Führung, eine Minute später war es durch den zweiten Treffer von Metz wieder ausgeglichen. Die erneute Licher Führung durch Wenzel (67./Foulelfmeter) egalisierte der VfR durch ein Eigentor selber (74.).

Gruppe II / SG Obbornhofen/Bellersheim - SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden 5:0 (2:0): Der gastgebende Kreisoberligist ließ dem A-Ligisten keine Chance. Schon nach fünf Minuten gingen die Hausherren durch Nico Kammer in Führung, der in der 30. Minute mit dem 2:0 nachlegte. Seinen Hattrick - Kammer traf in der 87. Minute zum 4:0 - verhinderte Tim Richter mit dem dritten Tor des Spiels (50.). Den Schlusspunkt setzte Oleg Rutz per verwandeltem Foulelfmeter.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Traiser FC
  • VfR Lich
  • Erik Scharf
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.