23. Dezember 2019, 19:51 Uhr

Fußball / Hessenliga

Hanau verpflichtet Akgöz

23. Dezember 2019, 19:51 Uhr

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Hessenliga hat der 1. Hanauer FC sich in der Offensive nochmals verstärkt. Neben dem mit bislang elf Treffern erfolgreichen Salvatore Bari wird nach der Winterpause mit Varol Akgöz ein weiterer namhafter Stürmer für den Aufsteiger auf Torejagd gehen. In der Spielzeit 2016/17 lieferte sich Akgöz (damals Rot-Weiss Frankfurt - 30 Treffer) ein packendes Duell mit Bari (damals Bayern Alzenau - 31 Tore) um die Torjägerkanone in der höchsten Spielklasse auf Landesebene.

Der 32-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten SC Hessen Dreieich, wo er allerdings seit Anfang Oktober nicht mehr im Kader des Regionalliga-Absteigers stand, zur Elf von Spielertrainer und Ex-Profi Michael Fink. Der Deutsch-Türke wurde im Nachwuchsbereich des Bundesligisten Eintracht Frankfurt ausgebildet. Zudem stürmte er auch für den SV Darmstadt 98, den 1. FCA Darmstadt, den KSV Baunatal und von 2017 bis 2019 für den Regionalligisten Kickers Offenbach, für den er in 46 Spielen elfmal traf.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Darmstadt 98
  • Eintracht Frankfurt
  • Fußball
  • Kickers Offenbach
  • SV Darmstadt 98
  • Peter Froese
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.