Lokalsport

Gute Leistung der TSF bleibt unbelohnt

Die TSF Heuchelheim müssen in der Fußball-Gruppenliga weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten. Auch im Gastspiel beim FC Ederbergland II ging die Elf von Trainer Said Rahmani leer aus - am Ende verlor man in Allendorf/Eder mit 3:4.
15. September 2019, 19:41 Uhr
Michael Schüssler

Die TSF Heuchelheim müssen in der Fußball-Gruppenliga weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten. Auch im Gastspiel beim FC Ederbergland II ging die Elf von Trainer Said Rahmani leer aus - am Ende verlor man in Allendorf/Eder mit 3:4.

Stark ersatzgeschwächt mussten die Turn- und Sportfreunde die Partie angehen, die aber zunächst das Spiel bestimmten. Verdienter Lohn war nach zehn Minuten das 1:0 durch Julian Weiser. Doch bis zur Pause hatte diese aber keinen Bestand mehr, denn der FC Ederbergland II kam durch Klaus (42.) zum Ausgleich. Richtig munter wurde die Begegnung in den zweiten 45 Minuten. Es dauerte aber bis zur 64. Minute, ehe der nächste Treffer notiert werden konnte. Aquino sorgte für das 2:1 der Gastgeber. Doch die TSF Heuchelheim ließen sich davon nicht entmutigen. Nach 77 Minuten war Nickolas Mattig zur Stelle - es hieß 2:2. Aber nur 120 Sekunden später brachte Wolf die Platzherren wieder in Front. Die TSF setzten nun alles auf eine Karte, die sich nun bietenden Räume nutzte der FC Ederbergland II in der Schlussminute durch Klaus zum entscheidenden 4:2. erneut Mattig traf zwar noch zum 3:4 in der Nachspielzeit, aber danach war Schluss.

FC Ederbergland II: Gerbracht; Dienst, Wolf, Klaus, Wickert, Preuß, Runzheimer, Marius Guntermann, Hofmann (ab 85. Fresen), Brussmann (ab 55. Wickenhöfer), Aquino (ab 75. Santos).

TSF Heuchelheim: Stark; Tüschen, Seel, Reinhardt, Lotz, Kaus, Schmidt, Kießwetter (ab 69. Melih Kahveci), Hehn (ab 70. Hagos), Weiser (ab 85. Krah), Mattig.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Blome (Remblinghausen). - Zuschauer: 60. - Torfolge: 0:1 (10.) Weiser, 1:1 (42.) Klaus, 2:1 (64.) Aquino, 2:2 (77.) Mattig, 3:2 (79.) Wolf, 4:2 (90.) Klaus, 4:3 (90.+4) Mattig.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Gute-Leistung-der-TSF-bleibt-unbelohnt;art1434,627466

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung