07. Juli 2019, 21:41 Uhr

Rudern

Großes Teilnehmerfeld beim Drachenbootcup erwartet

07. Juli 2019, 21:41 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Der 16. Gießener Drachenbootcup wird am 17. August ab 9 Uhr am Bootshaus des Gießener Ruderclub Hassia im Rahmen des Gießener Stadtfestes ausgetragen. 27 Firmen-Teams, Vereinsmannschaften sowie private Teams kämpfen im traditionellen 20er-Drachenboot auf der 200-m-Sprintstrecke um den begehrten Pokal der Sparkasse Gießen sowie um wertvolle Preise in den Kategorien Fun, Sport-Fun und Sport. Auch in diesem Jahr freut sich der Veranstalter, neben den zahlreichen heimischen Teams aus Gießen und Mittelhessen, wieder überregionale Mannschaften aus Aschaffenburg, Duisburg, Frankfurt, Ginsheim, Koblenz, Offenbach und Wiesbaden an der Lahn begrüßen zu dürfen.

Zum Abschluss des Regattatages messen sich in der 3. Auflage des Wiesecker Race 42-Xtreme die neun schnellsten Teams der Sprintstrecke auf der 680-m-Mittelstrecke. Den Finalteilnehmern winken Geldpreise in Gesamthöhe von 600 Euro. »Schon gut 95 Prozent der Startplätze sind vergeben, wir erwarten ein großes Teilnehmerfeld«, freut sich der Organisator Steffen Kohlitz.

Wer am Drachenbootcup teilnehmen möchte, hat noch bis 31. Juli Gelegenheit, sich unter www.wilde-hassianer.de anzumelden. Auch für Gruppen ohne Drachenbooterfahrung ist eine Anmeldung möglich. Ebenso besteht die Möglichkeit beim Ruderclub Trainingsstunden zu buchen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos