Lokalsport

Ex-Teutone Kotzke wechselt nach Ingolstadt

Nun steht fest: Teutonias stärkster Akteur aus der Vorsaison, Jonatan Kotzke, wechselt zur U21 des FC Ingolstadt. Watzenborn-Steinberg bemühte sich schon länger nicht mehr um Kotzke.
06. Juli 2017, 23:00 Uhr
Jonatan Kotzke (rechts im Laufduell) wird nicht mehr für Watzenborn-Steinberg spielen. (Foto: ras)
Jonatan Kotzke (rechts im Laufduell) wird nicht mehr für Watzenborn-Steinberg spielen. (Foto: ras)
Der 27-jährige Mittelfeldspieler Jonatan Kotzke wird künftig definitiv nicht mehr für Fußball-Hessenligist SC Teutonia Watzenborn-Steinberg auflaufen. Kotzke unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC Ingolstadt und soll in der zweiten Mannschaft die jungen Spieler führen. Das bestätigte der Verein auf seiner Homepage am gestrigen Tag. »Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jonatan einen Spieler verpflichten konnten, der bereits Zweit- und Drittligaerfahrung gesammelt hat. Er wird ein wichtiger Baustein unseres Teams sein und es stabilisieren«, sagte der Chefcoach der Ingolstädter U21, Stefan Leitl.

Kotzke lief in der vergangenen Regionalliga-Saison für Watzenborn-Steinberg auf und war über die gesamte Saison gesehen stärkster Teutone. Während er sich einen Verbleib in Mittelhessen gut vorstellen konnte, zeigten die Pohlheimer wenig Interesse an seiner Weiterbeschäftigung. »Das ist auch eine finanzielle Sache«, meinte der Sportliche Leiter Stefan Hassler. Mit Johannes Hofmann und Timo Cecen verstärkte sich die Teutonia mit jungen Spielern im Zentrum und sieht sich auch ohne Kotzke gut genug aufgestellt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Ex-Teutone-Kotzke-wechselt-nach-Ingolstadt;art1434,280871

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung