Lokalsport

Entscheidungsspiel mit Beigeschmack

Eigentlich sollten die Gießener und Bamberger NBBL-Spieler am Samstagabend in Breitengüßbach den fünften Platz der Gruppe Süd der U19-Bundesliga ausspielen. Auf Wunsch der Gastgeber wurde die so wichtige Basketball-Partie allerdings auf den Sonntag verlegt. Um 14 Uhr können dann auch die ProB-Spieler der Franken mitwirken, die im Hinrundenspiel in Gießen schmerzhaft vermisst wurden.
05. März 2020, 21:27 Uhr
JSG

Eigentlich sollten die Gießener und Bamberger NBBL-Spieler am Samstagabend in Breitengüßbach den fünften Platz der Gruppe Süd der U19-Bundesliga ausspielen. Auf Wunsch der Gastgeber wurde die so wichtige Basketball-Partie allerdings auf den Sonntag verlegt. Um 14 Uhr können dann auch die ProB-Spieler der Franken mitwirken, die im Hinrundenspiel in Gießen schmerzhaft vermisst wurden.

Vor fünf Monaten setzte sich die BBA der 46ers etwas überraschend mit 70:56 gegen den Vizemeister durch. Durch ein paralleles ProB-Spiel traten die Franken damals ohne ihre Topscorer Elias Baggette (16,3 Punkte) und Leon Bulic (14,4 Punkte) an. Während Baggette 4,8 Assists pro Spiel beisteuert, ist Bulic ein ausgewiesener Distanzschütze. Jekabs Beck schließt sich dem Duo mit 13,8 Punkten und 8,3 Rebounds pro Spiel an. Der Lette hatte im Hinspiel 24 der 53 Bamberger Punkte erzielt. Auf die Niederlage in Gießen folgte der Buzzerbeater-Sieg über München, der jedoch das einzige Erfolgserlebnis gegen ein besser platziertes Team blieb.

Unabhängig von der Terminierung ist aber die angespannte Personallage der Mittelhessen. Zu dem noch nicht wieder einsatzbereiten Paul Carl gesellen sich nun auch Nico Lagerman und Sebastian Brach. Somit steht Trainer Ivica Piljanovic kurz vor den Playoffs mit Tim Schneider nur noch einer seiner vier besten Punktesammler zur Verfügung. Dafür sollten erneut Hannes Bergmann und Yuma Janeck dabei sein. Ohne das Führungstrio wird die Aufgabe im Frankenland eine schwere, wenn nicht sogar unlösbare. So geht auch Piljanovic nicht mit der Vorgabe des Siegs ins Spiel, sondern mit dem Ziel das Beste zu geben.

Bei den Gießener Verantwortlichen bleibt in jedem Fall der Ärger, dass das Spiel zum Vorteil der Gastgeber verlegt wurde, ohne dass der Widerspruch Beachtung fand.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Entscheidungsspiel-mit-Beigeschmack;art1434,671929

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung