25. Juli 2018, 22:26 Uhr

Engert sensationell Open-Zweiter

25. Juli 2018, 22:26 Uhr
herteux_htr
Von Ronny Herteux

Die 21. Gießener Schach Open waren ein Turnier der Überraschungen, wenngleich sich in der Endabrechnung Großmeister und Vorjahressieger Hagen Poetsch vom SC Heusenstamm erwartungsgemäß durchsetzte. Er war der Einzige von 92 Teilnehmern, der alle fünf Spiele gewann, mit 5,0 Punkten aus fünf Runden herauskam und die Siegprämie in Höhe von 500 Euro (Gesamtdotierung 2500 Euro) einstrich. Unterstützt wurde der Gießener Schachklub, der in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen feiert, von der Gesellschaft für soziales Wohnen (Hannah-Ahrendt-Straße 6), in deren Räumen auch an den drei Tagen gespielt wurde.

In der ersten Runde konstatierten die Verantwortlichen des SK Gießen um ihren Vorsitzenden Peter Rudolph gleich die erste faustdicke Überraschung, wenn nicht sogar Sensation, als der erst neunjährige Lars Pessotschinski (Makaabi Frankfurt) den Eschborner Routinier Peter Juhnke bewang. Der Nachwuchsspieler belegte mit zwei Siegen und drei Niederlagen in der Endabrechnung Rang 59, Juhnke landete noch auf Platz 44.

Engert auf Rang zwei

Auch das Endklassement hatte eine sensationelle Note parat: der erst 15-jährige Kiyan Engert von den Biebertaler Schachfreunden wurde ungeschlagen mit vier Siegen und einem Remis (4,5 Punkte) auf Rang zwei geführt. Der Biebertaler hatte sich von Platz 32 der Setzliste aus Stück für Stück nach vorn gearbeitet und Patrick Chandler vom SC König Nied sowie den Internationalen Meister Klaus Klundt (SC Heusenstamm) auf die Plätze verwiesen. Turnierleiter Manutschehr Arvin registrierte am Sonntag mit Vereinskamerad Wolfgang Kunkel auf Rang zwölf den zweitbesten von zahlreichen mittelhessischen Vertretern.

Endstand nach fünf Runden: 1. Hagen Poetsch (SC Heusenstamm) 5 Siege/0 Remis/0 Niederlage - 5,0 Punkte, 2. Kiyan Engert (Biebertaler Schachfreunde) 4/1/0 - 4,5, 3. Patrick Chandler (SC König Nied) 4/1/0 - 4,5, 4. Klaus Klundt (SC Heusenstamm) 4/0/1 - 4,0, 5. Heiko Schäfer (Potsdamer SV) 4/0/1 - 4,0, 6. Kevin Haack (SC Bad Soden) 3/2/0 - 4,0, 7. Marcin Olesiak (SV Oberursel) 3/2/0 - 4,0, 8. Christian Hochmuth (SG Wächtersbach) 4/0/1 - 4,0, 9. Stephane Reinert (SC Bad Nauheim) 4/0/1 - 4,0, 10. Markus Gentner (SC Murrhardt) 4/0/1 - 4,0, ... 12. Wolfgang Kunkel (SK Gießen) 4/0/1 - 4,0, 16. Dr. Lutz Konrad (SK Gießen) 2/3/0 - 3,5, 17. Finnegan Pralle (Biebertaler Schachfreunde) 3/1/1 - 3,5, 18. Simon Goff (SK Gießen) 3/1/1 - 3,5, 20. Björn Stiller (SSG Hungen-Lich) 3/0/2 - 3,0, 21. Markus Schachl (Sfr. Wieseck) 3/0/2 - 3,0, 26. Arno Feicht (SK Gießen) 3/0/2 - 3,0, 28. Leon Engländer (Biebertaler Schachfreunde) 2/2/1 - 3,0.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos