07. Dezember 2018, 17:47 Uhr

Schießen

Ein Hauch Bundesliga

07. Dezember 2018, 17:47 Uhr
Avatar_neutral
Von Dieter Pfeiffer

Ein sportliches Ereignis findet am Sonntag in der Mehrzweckhalle des Butzbacher Stadtteils Kirch-Göns statt. Erstmals wird ein Finale der Luftgewehr-Hessenliga, der höchsten Landesklasse, außerhalb eines Schützenhauses ausgetragen. Mit dabei das Sportschützenteam Wetterau aus dem Schützenbezirk Friedberg, aktuell Tabellenzweiter, und die Mannschaft von Spitzenreiter Erdbach aus dem Bezirk Lahn-Dill. Beide Teams kämpfen im direkten Vergleich um den Meistertitel.

Dem Sieger dieser Partie winkt nicht nur der Titelgewinn, sondern auch die Teilnahme am Aufstiegskampf zur 2. Bundesliga Luftgewehr. Die Durchführung des Finales erfolgt wie sonst nur bei Wettkämpfen der Bundesliga-Luftgewehr üblich. Zwölf Luftdruckstände à 10 m werden in der Halle aufgebaut sein. Die Zuschauer sehen die Schützinnen und Schützen direkt in Aktion. Jeder abgegebene Schuss ist auf großen Bildschirmen zu sehen, ebenso Zwischen- und Endergebnisse. Antreten werden die Mannschaften aus Erdbach, Stärklos, Meckbach, Sulzbach, Steinbach, Großenhausen, Eschbach und als Gastgeber das Sportschützenteam Wetterau.

Die Wettkämpfe beginnen um 9.35 Uhr. Im letzten Durchgang, der um 15.35 Uhr beginnt, dann der Höhepunkt mit den fünf treffsichersten Schützen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos