25. November 2019, 21:28 Uhr

Doppel-Spannung

25. November 2019, 21:28 Uhr
Der SV Ettingshausen um Meinolf Eierdanz bleibt nach dem Erfolg in Inheiden an der Spitze der Bezirksklasse 2. Foto: Friedrich

Der SV Ettingshausen (14:2) hat mit einem 9:7-Sieg beim SV Inheiden die Tabellenführung in der Tischtennis-Bezirksliga 2 verteidigen können. Aus dem vorderen Feld verabschiedet hat sich erst mal der FSV Lumda, der mit dem 7:9 gegen den TV Grebenau seine dritte Saisonniederlage einstecken musste.

SV Inheiden - SV Ettingshausen 7:9: Der SVE blieb auch diesmal seiner Linie treu und beendete zum vierten Mal in dieser Saison mit dem Schlussdoppel die Partie. Und wieder mussten es Schmidt/Ebinger richten. Deren Bilanz liegt nun bei 9:3-Siegen. In den finalen Doppeln blieben sie immer siegreich. In Inheiden waren sie zweifach erfolgreich und verhinderten damit zunächst die anfängliche 3:0-Führung der Germania. Über das 2:1 und 3:2 wechselte die Führung in der Mitte (Eierdanz und Nicklas) mit 4:3 zu den Gästen, ehe im hinteren Bereich Uwe Brill und Hlozanka für Inheiden gewannen. Dann aber legte der Tabellenführer das 8:5 vor. Der SVE hatte bis dato kampflos zwei Punkte eingefahren, weil der Inheidener Holger Frank seine Partien abschenken musste. Der zweite »Doppelpack« der Gastgeber durch Brill und Hlozanka zum 7:8 half am Ende nicht mehr.

FSV Lumda - TV Grebenau 7:9: Nach dem anfänglichen 1:2 führte Lumda bis zum 6:5. Stark zeigte sich der FSV vor allem in der Spitze, wo es drei Punkte gab. Dagegen war der eine Zähler auf der Mittelplatte zu wenig. Letztlich besiegelte die Viersatzniederlage im Schlussdoppel von Christoph Tschernatsch/Hendrik Kratz die FSV-Niederlage. Für Lumda punkteten Tschernatsch/Hendrik Kratz, Tschernatsch, Jan Müller (2), Manfred Dörr und Tobias Kauß (2).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Inheiden
  • Jan Müller
  • Tabellenführung
  • Tischtennis
  • Otto Zinn
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos