03. Juni 2020, 07:00 Uhr

Tennis

Diese beiden Ex-Profis spielen bald für den TC RW Gießen

Besondere Umstände bringen besondere Lösungen hervor: Durch die coronabedingten Absagen höherer Tennisligen kann sich der TC Rot-Weiß Gießen auf prominente Unterstützung freuen.
03. Juni 2020, 07:00 Uhr

In Pandemie-Zeiten wird der Heimatbezug gestärkt: Nicht nur etliche Bürger verbrachten zuletzt Wochen oder gar Monate in der alten Heimat - auch der TC Rot-Weiß Gießen kann sich nun auf die sportliche Rückkehr zweier Busecker freuen.

Die Rot-Weißen stellen in der Mitte Juni beginnenden Tennis-Verbandsligarunde der Männer ein heimisches Top-Team. Durch die coronabedingten Absagen der Bundesliga Herren 30 und der Regionalliga werden Lars Pörschke und Steven Moneke an der Grünberger Straße aufschlagen - die noch ausstehende Genehmigung der hessischen Landesregierung für den Wettkampfbetrieb der Medenrunde vorausgesetzt.

»Wir gehen davon aus, dass sie jedes Spiel mitmachen, dann haben wir eine richtig starke Mannschaft«, freut sich Vereinsvorsitzender Fred Ostermeyer. »Wir müssen abwarten, wie sich die anderen Mannschaften letztlich aufstellen, aber das ist eine überdurchschnittlich gute Verbandsliga-Mannschaft«, erklärt Sportwart Hagen Henny, selbst Teammitglied. »Wir wollen die kleine Chance auf den Hessenliga-Aufstieg nutzen.«

Die Chance ist in diesem Jahr größer, da drei Teams aus der RW-Gruppe zurückgezogen haben, ein Team aufsteigt, aber keines ab. Zudem besticht das lokale Herren-Team durch viel Qualität. Die Zusammensetzung für die laut Plan des Hessischen Tennisverbandes am 21. Juni startende Saison sieht wie folgt aus: An eins soll der Busecker Steven Moneke spielen.

Der 34-Jährige, Trainingspartner von Angelique Kerber, war einst die 309 der Welt und schlägt normalerweise in der Regionalliga für den MSC Köln auf. Da dort die Regionalliga abgesagt wurde, ergab sich die Möglichkeit. »Und diese Gelegenheit darf man sich nicht entgehen lassen«, meint Henny. Nach Freigabe des Vereins musste der Tennisverband Niederrhein Moneke von der dortigen Spielliste nehmen - das geschah nun nach dem Pfingstwochenende.

Auf Position zwei ist der 18-jährige Ben Cronau aus Dutenhofen eingeplant. Cronau, Aushängeschild der Gießener Jugendarbeit, ist in der deutschen Rangliste derzeit auf 601 geführt. Auf Position drei folgt der Grünberger Philipp Hessler. Der 27-Jährige weist derzeit die Leistungsklasse 2 auf - ihm folgt dann der 35-jährige Ex-Busecker Lars Pörschke, der einst die 277 der Welt war. Pörschke ist mittlerweile Sportwart des Hessischen Tennisverbandes, spielt normalerweise in der Herren Bundesliga 30 für Bad Homburg.

Einmalige Kombination aus Gießener Verbundenheit und Leistungsstärke

Auf Position fünf ist RW-Sportwart Hagen Henny gesetzt. Der 30-Jährige, der in Gießen lebt, gewann in der Vorsaison auf der hinteren Position fünf seiner sechs Einzelduelle. Der 34-jährige Sebastian Dietz spulte sein Pensum auf Position sechs schon in der Vorsaison souverän ab - alle sechs Einzelduelle konnte er für Gießens führenden Tennisverein gewinnen. Das Team trainiert derzeit einmal wöchentlich auf der RW-Anlage.

Schon jetzt dürfte klar sein, dass diese Zusammensetzung mit der Kombination aus Heimatverbundenheit und Leistungsstärke einmalig bleiben wird. Aufgrund der dezimierten Mannschaftsanzahl trifft der TC Rot-Weiß Gießen in der Verbandsliga-Saison auf fünf Gegner, hat zwei Heimspiele. Das erste an der Grünberger Straße soll am 28. Juni (9 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt II steigen, das zweite erst nach den Sommerferien am 16. August (9 Uhr) gegen GW Fulda.

Der ursprünglich eingeplante 27-jährige Inder Jatin Dahiya (im Oktober noch 1100 der Welt) ist für diese Spielzeit somit ebenso wenig Thema wie der 36-jährige Syrer Abraham Ibrahim (ehemals Top 300 der Welt). Ibrahim soll aber nach wie vor neuer Vereinstrainer von RW Gießen werden - während sich der Ex-Profi in Dänemark befindet, liegen seine Reiseunterlagen in der Slowakei. Sobald die internationalen Reisebeschränkungen es ermöglichen, will der Syrer nach Gießen kommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelique Kerber
  • Eintracht Frankfurt
  • Sport-Mix
  • Sportwarte
  • TC Rot-Weiß Gießen
  • Tennisverbände
  • Sven Nordmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.