22. September 2017, 22:59 Uhr

Derby im Blickpunkt

22. September 2017, 22:59 Uhr
Avatar_neutral
Von Peter Froese

Drei Spiele stehen beim Restprogramm der Fußball-Gruppenliga an diesem Wochenende noch auf dem Fahrplan. Die Spvgg. Leusel gastiert dabei heute bei Mitaufsteiger VfL Biedenkopf. Am Sonntag kommt es zwischen den TSF Heuchelheim und dem VfB 1900 Gießen zum Gießener Sportkreis-Derby. Die TSG Wieseck gibt ihre Visitenkarte beim TuS Naunheim ab.

TSF Heuchelheim – VfB 1900 Gießen (Sonntag, 15 Uhr): Nach vier Niederlagen in Folge konnten die TSF unter der Woche im SWG-Kreispokal mit 2:1 beim TSV Lang-Göns wieder ein Erfolgserlebnis feiern. »Meine Spieler waren nach den letzten Spielen selbstkritisch genug, um die Misserfolge nicht den personellen Problemen der letzten Wochen zuzurechnen. Wenn wir daran arbeiten, wieder gut zu spielen, dann werden sich die Ergebnisse in den nächsten Spielen von allein einstellen«, meint Patrick Schreiter, der sich die Trendwende für seine Elf im Derby wünscht. »Der VfB 1900 hat einen guten Namen und tut der Liga richtig gut. Wie auch wir ist die Elf von Günter Stiebig bislang noch nicht so in die Runde gekommen, wie man dies erwartet hätte. Wir wollen nicht den Gegner aufbauen, sondern unsere eigene Position in der Tabelle mit einem Sieg verbessern«, macht Schreiter deutlich. Der TSF-Trainer muss auf Nico Lotz (Fuß-OP), Paul Kottek (beruflich verhindert), Sebastian Auriga, Steven Rumpf, Oktay Siakiroglu und Christian Wagner (alle verletzt) verzichten. Der Einsatz von David Lautaro Tejerina, der Vater geworden ist, ist fraglich. Durch die Rückkehr von Tobias Schmitt, Niklas Launert, Heinz Stehle und Kai-Uwe Siering entspannt sich die Personalsituation.

Die Gäste mussten zuletzt ein 0:4 gegen Aufstiegsanwärter SV Bauerbach quittieren. »Die Leistung vor dem 0:2 war durchaus ansprechend, danach haben wir nicht die nötige Ruhe bewahrt und zahlreiche individuelle Fehler produziert«, sagt Günter Stiebig. Für den VfB-1900-Trainer bietet das Derby für beide die Möglichkeit, einen Befreiungsschlag zu landen. »Hierfür muss der Wille, ein positives Ergebnis herbeiführen zu wollen, erkennbar sein«, so Stiebig. Er muss auf Leon Mendez (beruflich verhindert), Sebastian Spuckti (Schulter-OP) und Dennis Jost (Aufbautraining) verzichten. Hinter dem Einsatz von Panagiotis Apostolou und Stammkeeper Fabrizio Bopp steht ein Fragezeichen. Als Alternative steht Daniel Horn zur Verfügung. Muhammed Dalkilic, Tim Napierala und Izzet Kol kehren zurück.

TuS Naunheim – TSG Wieseck (Sonntag, 15 Uhr): Nach dem Last-Minute-Ausgleich beim 1:1 gegen den FC Burgsolms schwankt die Stimmung von Benjamin Höfer zwischen Freud und Leid. »Es ist positiv, dass wir zum sechsten Mal nicht verloren und erneut einen Rückstand aufgeholt haben. Allerdings zieht es sich wie ein roter Faden durch die bisherige Saison, dass wir unsere Chancen nicht effektiv genug nutzen«, sagt der TSG-Trainer, der zudem nach der Roten Karte für Mecier Grouls auf seinen bislang torgefährlichsten Spieler verzichten muss. Die Verletztenliste mit Trimor Berisha, Andrew Iyasere, Kilian Röhmig, Daniel Pitz, Timo Schmidt und Dario Vinetic ist nicht kleiner geworden. Mit Thil Iyasere, Nick Reuschling, Eric-Jan Schneider und Sören Schneider kehren allerdings vier Spieler zurück.

VfL Biedenkopf – Spvgg. Leusel (heute, 16.30 Uhr): Mit dem 4:0 über Teutonia Watzenborn-Steinberg II feierte der Aufsteiger aus dem Sportkreis Alsfeld am vergangenen Wochenende seinen ersten Saisonerfolg. »Dies war für mich ein schönes nachträgliches Geburtstagsgeschenk meiner Mannschaft«, sagt der nun 44-jährige Ertac Caliskan. Der will den Trend von drei Spielen ohne Niederlage fortsetzen und hat den Gegner bei dessen 0:4-Niederlage in Wetter in Augenschein genommen. »Der VfL hat mit Dennis Rakowski und Osman Özdemir zwei torgefährliche Angreifer, deren Kreise wir eingrenzen müssen«, mahnt Caliskan. Der Trainer der Spvgg. muss auf Tobias Massanetz (beruflich verhindert), René Körner, Claudio Pinheiro da Cruz, Alexander Wagner und Safet Meholli (alle verletzt) verzichten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos