03. November 2019, 22:43 Uhr

Der Knoten ist geplatzt

03. November 2019, 22:43 Uhr

Der heiß ersehnte erste Saisonsieg der HSG Lollar/Ruttershausen ist da. In der Handball-Landesliga siegte die Truppe von Trainer Sören Asboe mit 25:24 (10:11) gegen die TG Friedberg. »Der Sieg war wichtig«, freute sich Asboe und schickte als Fazit hinterher: »Es war ein Spiel auf handballerisch nicht besonders hohem Niveau, aber trotzdem von beiden Mannschaften eine kämpferisch starke Vorstellung.«

Schnell lagen die Hausherren mit 0:4 und 2:5 hinten, was vor allem an der Chancenverwertung lag. »Daran müssen wir arbeiten«, so Asboe. Von den elf Gegentoren in der ersten Halbzeit waren sechs per Siebenmeter entstanden. Das spricht durchaus für eine engagierte Abwehrleistung der HSG, aber auch dafür, dass die konsequente Linie der Schiedsrichter kaum erkannt und angenommen wurde. »Da muss ich dann eben auch mal den Schritt mehr machen und früher auf den Gegner rausgehen.« Im Angriff zeigten die Gastgeber, die wieder ohne gelernten Kreisläufer ins Rennen gingen, ebenfalls eine gute Leistung. Friedberg machte der HSG mit einer 5:1-Abwehr das Leben schwer, ging immer wieder offensiv auf die Rückraumpositionen heraus und pickte sich den Spieler heraus, der gerade einen Lauf hatte. In der Abwehr agierte Lollar stellenweise zu passiv. So dauerte es bis zum 18:17 von Christian Ziehm (45.), bis die erste HSG-Führung aktenkundig war. In der letzten Viertelstunde gelang Friedberg immer wieder der Ausgleich, doch am Ende schlug das Pendel in Richtung Lollar aus. »Die ersten zwei Punkte sind eingefahren, das ist das wichtigste«, sagte Asboe erleichtert.

Lollar/Ruttershausen: Brücher; Schwellnus (3), Mühlich (2), Engel, Graf, Lindenthal, Fischer (3), Schlapp, Piazolla (4), Los Santos (5/1), Wenzel (1), Ziehm (6/1), Stüdemann, Janecic (1).

Friedberg: Balasz; Durchdewald (1), Ploner, Merten (10/9), Sattler, Methner (1), Seibert, Zerulla, Vlad (4), Kiel (6), Beyster (2).

Steno / SR: Eichner/Henkel. - Zu.: 200. - Zeitstrafen: 4:2 Min. - Siebenmeter: 4/2:9/9.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Friedberg
  • Handball
  • Handball-Landesliga
  • Saisonsiege
  • TG Friedberg
  • Daniela Pieth
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.