04. Mai 2017, 19:47 Uhr

Den Talenten auf der Spur

04. Mai 2017, 19:47 Uhr
Thorsten Walter

Jede Sportart braucht eine gute Jugendarbeit, wenn sie erfolgreich betrieben werden soll. Dies wird auch von den beiden hiesigen Golfclubs in Lich und Winnerod beherzigt, die in den letzten Jahren ihre Jugendarbeit mit viel Aufwand intensiviert haben und bereits einige Erfolge vorweisen können.

Beim Licher GC begann der Aufschwung mit der Gründung des Fördervereins Jugendgolf Lich e.V. Dieser stellt Mittel zur Verfügung, um in und um Lich frühzeitig Talente zu entdecken und an den Golfsport heranzuführen. Dadurch landete Lich in den hessischen Jugendwettbewerben Challenge- und First-Drive-Tour zuletzt ganz vorne und dominierte vor allem bei den Jüngsten. Mit Moritz Küls, Luis Laurito und Lorenz Kuhn stehen drei Licher im Hessenkader der Altersklasse 12. Dass der Fokus im Verein stärker auf der Jugend liegt, zeigte sich auch darin, dass mit Dirk Reinmann in diesem Jahr der ehemalige Jugendwart zum neuen Clubpräsidenten gewählt wurde (siehe Artikel oben). Die Coaches Thorsten Walter, Verena Scholz und Uwe Tappertzhofen werden von einem C-Trainer und einem Athletiktrainer unterstützt.

Auch der GC Winnerod verzeichnet im Jugendbereich steigende Mitgliederzahlen. Von den Jüngsten (Bambini) bis zur Jugendclubmannschaft betreuen die Trainer Uwe Wagener, Thomas Velte und Sven Patrick Lauer derzeit zehn Gruppen, im nächsten Jahr sollen C-Trainer das Team verstärken. Für sein Engagement wurde Winnerod im letzten Jahr vom DGV im Qualitätsmanagement mit dem Abzeichen in Silber ausgezeichnet und gehört damit zu den besten 50 in Deutschland. Mit Max Steinmüller, Luca Haller und Moritz Bott haben es drei in den Perspektivkader AK 14 des HGV geschafft.

Mit Thorsten Walter (Landestrainer) und Uwe Wagener (Talentkader) sind zwei der hiesigen Golflehrer auch auf Verbandsebene tätig. Sie sehen die derzeitige Entwicklung absolut positiv: »Aus Sicht des Verbandes wünscht man sich natürlich immer etwas mehr Engagement seitens der Vereine. Für die Jugendarbeit braucht man einen sehr langen Atem. Ein Gradmesser ist die First Drive Tour, hier stellt aus Mittelhessen der Licher GC das größte Kontingent. In den Kadern sind einige hoffnungsvolle Talente aus Lich, Winnerod und Altenstadt dabei, von denen wir künftig hoffentlich viel hören werden«, betonen beide unisono.

Für die diversen Kader (in Hessen fünf Talent-, ein Perspektiv- und ein Spitzenkader) wird seitens des Landestrainers anhand von Turnierergebnissen und Handicaps eine Vorauswahl getroffen und zu Sichtungslehrgängen eingeladen, wo die jungen Spieler diverse Tests (allgemeine und sportartspezifische Fähigkeiten, Athletik, technisches Verständnis) absolvieren müssen. Anhand deren Ergebnisse wird entschieden, ob die Spieler in einen der Kader aufgenommen werden. Dann beginnt die Arbeit der Verbandstrainer.

Uwe Wagener sagt: »Die Hauptaufgabe für mich als Talenttrainer besteht darin, die Jugendlichen in Zusammenarbeit mit den Heimtrainern weiterzuentwickeln und in allen Bereichen auf eine höhere Ebene zu führen. Wir legen das Augenmerk darauf, dass von den verschiedenen Bereichen des Golfspiels, auch Athletik, keiner zu kurz kommt. Dazu kommt auch die Rundenanalyse, damit Schwachstellen erkannt und abgestellt werden. Die jungen Spieler brauchen in ihrer Entwicklung immer wieder positive Rückmeldungen.«

Ganzjährige Betreuung

Thorsten Walter erklärt: »Meine Hauptaufgabe als Landestrainer besteht in der ganzjährigen Betreuung der Kaderspieler. Dazu gehört die Steuerung des Trainings in den verschiedenen Saisonphasen, unter anderem Vorbereitungs- und Wettkampfperiode. Dabei kommen auch Spezialisten dazu, die bei verschiedenen Schwerpunktthemen zum Einsatz kommen. Bei der Wettspielbetreuung gehören die Vorbereitung (Aufwärmen, Platzstrategie) und die Nachbereitung des Turniers dazu. Die Spieler, die es bis zu den Deutschen Meisterschaften bringen, haben dann im Jahr ungefähr 600 Stunden mit mir verbracht.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Athletik
  • Golfclubs und Golfvereine
  • Jugendsozialarbeit
  • Sport-Mix
  • Richard Albrecht
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen