03. August 2018, 18:01 Uhr

»Sportfoto des Jahres 2017«

Das Sieger-Bild ist ein wirklicher Hingucker

03. August 2018, 18:01 Uhr
Peter Wolf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gießen, zeigt auf das »Sportfoto des Jahres 2017«. (Foto: gae)

Ein Bild zieht hinaus in die Welt. Oder besser gesagt: Es macht in verschiedenen deutschen Städten Station. Das Bild vom freien Fotografen Robert Michael mit dem Titel »Gültig« ist schon ein Hingucker. Die Aufnahme entstand beim Bundesliga-Gewichtheben in Eibau. »Mir gefällt an diesem Motiv dessen Symmetrie«, sagt der glückliche Gewinner, der dafür immerhin 30 000 Euro als Preisgeld erhielt.

Zu sehen ist das »Sportfoto des Jahres 2017« bis zum 13. August in der Kundenhalle der Gießener Sparkassenzentrale – mit weiteren spektakulären Momentaufnahmen aus der Welt des Sports. Präsentiert wird die Wanderaustellung vom Fachmagazin »kicker«. Der Wettbewerb »Sportfoto des Jahres« wird seit fast 50 Jahren vom Verband Deutscher Sportjournalisten ausgeschrieben. Jedes Jahr beteiligen sich daran bis zu 80 Fotografen.

»Das sind tolle und interessante Bilder. Wir sind gerne hier Aussteller und hoffen, dass ganz viele Leute kommen und sich diese spektakulären Fotos ansehen«, betreibt Peter Wolf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gießen, Werbung.

Im Gespräch mit dieser Zeitung verrät er, dass das Siegerfoto nicht sein Favorit sei. Für ihn stechen eindeutig die emotionalen Fußballer-Bilder heraus. Es fällt wirklich schwer, unter den ausdrucksstarken Momentaufnahmen das »Eine« zu finden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aufnahmen
  • Fotografinnen und Fotografen
  • Motive
  • Peter Wolf
  • Sparkasse Gießen
  • Sport-Mix
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos