30. September 2018, 19:56 Uhr

Bemüht, aber glücklos

30. September 2018, 19:56 Uhr
Trainer Karl-Heinz Stete muss mit seinem FSV Fernwald mit einem 0:0 gegen den SV Zeilsheim zufrieden sein. (Foto: ras)

Noch immer ist der FSV Fernwald in der Fußball-Verbandsliga Mitte ohne Niederlage. Doch zu einem Sieg hat es am Sonntag vor rund 120 Zuschauern in Steinbach nicht gereicht. Die Mannschaft von Trainer Karl-Heinz Stete musste sich mit einem 0:0 gegen den SV Zeilsheim bescheiden. »Aufgrund der zweiten Halbzeit wäre ein Sieg von uns verdient gewesen. Aber man muss auch mal mit einem Punkt zufrieden sein«, sagte Fernwalds Sportlicher Leiter Marko Semlitsch nach der Begegnung.

In den ersten 45 Minuten waren Höhepunkte rar gesät. Für einen der wenigen sorgte nach neun Minuten Kevin Bartheld, doch sein Schuss verfehlte das Ziel. Danach tat sich lange wenig, das meiste Geschehen spielte sich im Mittelfeld ab. Erneut Bartheld (34.) fehlten die berühmten Zentimeter, ehe Rafael Szymanski (38.) mit einem Kopfball gleichfalls kein Glück hatte. Nach dem Wechsel wurden die Bemühungen des FSV Fernwald zielstrebiger. Der eingewechselte Henrik Bluhm verpasste nach 53 Minuten das mögliche 1:0, ebenso Oliver Richardt per Kopfball nach einer Ecke von Louis Goncalves (55.). Kurz darauf versuchte sich auch Felix Erben mit einem Kopfball, der aber auch den Weg ins Tor finden wollte. Erneut Felix Erben bot sich nach 76 Minuten die wohl beste Gelegenheit, als er nach einem Goncalves-Freistoß zum Kopfball kam, doch SV-Keeper Reining war mit einer Glanzparade zur Stelle. Der SV Zeilsheim kam derweil nur zu einigen Angriffen, die aber zumeist die FSV-Abwehr vor wenig Probleme stellte. Nochmals Felix Erben (82.) und Rafael Szymanski (87.) versuchten es auf FSV-Seite, doch das Spielgerät wollte nicht ins Tor, so dass es bei dem 0:0 blieb.

Bereits am kommenden Mittwoch (15 Uhr) geht es für den FSV Fernwald mit dem Punktspielbetrieb in der Verbandsliga Mitte weiter, wenn das Gastspiel beim FC Dorndorf wartet, der seinerseits dringend Punkte im Kampf um den Liga-Erhalt braucht. Und zum Abschluss der englischen Woche bekommt es der FSV Fernwald am nächsten Samstag mit dem FV Breidenbach zu tun.

FSV Fernwald: Säglitz; Jörg, Fischer, Bender, Richardt, Simon, Bartheld (ab 52. Bluhm), Goncalves, Weinecker, Szymanski, Felix Erben (ab 85. Vujica).

SV Zeilsheim: Reining; Pitas, Ouattara, Fil (ab 79. Janke), Sultani (ab 76. Barkok), Köksal (ab 87. Lieb), Grigorian, Weigand, Miric, Yadav, Aljusevic.

Im Stenogramm: SR: Geipel (Nordenstadt). – Zuschauer: 120. – Gelbe Karten: Bender, Felix Erben, Jörg, Szymanski – Miric, Fil.

Schlagworte in diesem Artikel

  • England
  • Erben
  • FSV Fernwald
  • Fußball
  • Karl Heinz
  • Sportliche Leiter
  • Steinbach
  • Zufriedenheit
  • Michael Schüssler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos