12. November 2017, 20:34 Uhr

Gruppenliga

Bauerbach nun an der Spitze

12. November 2017, 20:34 Uhr

) Wieder mal ein Führungswechsel in der Fußball-Gruppenliga. Da der bisherige Ligaprimus VfB Wetter eine 0:6-Niederlage gegen den SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II bezog, nutzte der SV Bauerbach die Gunst der Stunde und eroberte den Platz an der Sonne. Möglich machte dies der 14:0-Kantersieg beim designierten Absteiger Eintracht Wetzlar.

Im Kampf gegen den Abstieg musste der VfB 1900 Gießen eine bittere Niederlage einstecken. Der Verbandsliga-Absteiger verlor gegen Aufsteiger Spvgg. Leusel mit 1:2, der damit seinen Vorsprung auf die Elf von Trainer Günter Stiebig auf vier Punkte ausbaute. Immerhin einen Punkt konnten die TSF Heuchelheim beim 0:0 beim TuS Naunheim entführen. Besser machte es die TSG Wieseck, die gegen den FC Cleeberg einen 3:1-Erfolg einfuhr und damit ihre Position im Tabellenmittelfeld festigte. Erfolgreich war auch die SG Waldsolms, die beim FC Ederbergland II dank des Treffers von Mahir Marankoz mit 1:0 die Oberhand behielt.

Dagegen wurde bereits am Samstag die Partie TSV Röddenau – SC Waldgirmes II abgesagt. Aufgrund der widrigen Platzverhältnisse ging auf dem Sportgelände des TSV rein gar nichts.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Führungswechsel
  • SC Teutonia Watzenborn-Steinberg
  • SC Waldgirmes
  • TSF Heuchelheim
  • TSG Gießen-Wieseck
  • VfB 1900 Gießen
  • Michael Schüssler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen