27. Februar 2020, 22:06 Uhr

Auf alles gefasst sein

27. Februar 2020, 22:06 Uhr
OPK

HSG Wetzlar


Nach drei Auswärtspartien in Folge steht für den U 23-Nachwuchs der HSG Wetzlar morgen Abend (19:30 Uhr) wieder ein Heimspiel an. Zu Gast wird der Northeimer HC sein, der vorletztes Wochenende nur knapp mit 28:30 gegen Tabellenführer Großwallstadt verlor. Aber auch die Mannschaft von Thomas Weber musste im letzten Spiel eine Niederlage einstecken (24:27 beim HC Elbflorenz II).

Zwar war das Hinspiel Mitte Oktober eine klare Sache für die HSG, als man auswärts mit 30:21 gewinnen konnte, dennoch warnt Weber vor dem kommenden Gegner. »Wenn man mich fragt, gehört Northeim nicht da unten hin, wo sie stehen« so der Noch-Coach der HSG U 23 mit Blick auf die Tabelle. »Die beiden Halben sind groß und wurfstark, Mittelmann Tim Gerstmann ist überragend. Zudem decken sie hinten sehr variantenreich, wir müssen uns auf alles gefasst machen.« Dennoch sehe er sein Team schon in der Favoritenrolle, gerade in einem Heimspiel.

Doch mit dem Verweis auf die letzte Begegnung weiß der Trainer, dass so eine Partie kein Selbstläufer ist. »Letzte Woche waren wir auf dem Papier auch Favorit, haben aber zu viele Fehler gemacht. Im Hinspiel in Northeim ist alles gut gelaufen für uns, zudem war die Quote von Suljakovic im Tor sehr hoch. Morgen werden meine Jungs erneut 100 Prozent geben müssen, damit die zwei Punkte bei uns in der Halle bleiben.«

Die HSG-Abwehr wird mit den NHC-Rückraumspielern Iliopoulos und Wodarz, die gegen Großwallstadt zusammen 13 Tore warfen, alle Hände voll zu tun haben. Im Hinspiel aber gelang dies über die meiste Zeit sehr gut.

Zuversichtlich zeigt sich Trainer Thomas Weber mit Blick auf seinen Kader. »Stand jetzt, stehen alle Spieler zur Verfügung.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSG D/M Wetzlar
  • HSG Wetzlar
  • Handball
  • Tabellenführung
  • Thomas Weber
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.