01. September 2017, 19:58 Uhr

Athletik, Yoga und Ernährung

01. September 2017, 19:58 Uhr
Über drei Tage beschäftigten sich die Teilnehmer mit verschiedensten athletischen Übungen, aber auch Bereichen wie Yoga oder Ernährung. (Foto: Lösel)

Dabei sollten unter der Leitung von Physiotherapeut Dirk Lösel und der Sportwissenschaftlerin Sabrina Möller an athletischen Defiziten gearbeitet werden. Die Teilnehmer kamen aus acht verschiedenen Sportarten und ließen sich während der drei Tage im August auf verschiedenste Übungen ein.

Den Auftakt des Camps bildete traditionsgemäß das Athletik Screening. Auf der Grundlage der Ergebnisse des Screenings wurden den Athletinnen und Athleten am Freitagnachmittag die Module »Athletik Warm Up«, »Korrigierende Übungen« und »Cool Down« vorgestellt.

Nach einer zweiten Einheit zum Thema Warm Up mit Inhalten wie Rumpfkraft, Lauf-ABC und Dynamisches Dehnen stand der Samstagvormittag ganz im Zeichen des Themas Yoga mit Annabelle Hehl. Durchaus herausfordernd und schweißtreibend fanden sich viele Elemente des »Athletik Warm Up« auch im Yoga wieder. Die Verbindung zum funktionellen Training war hergestellt. Der Samstagnachmittag und auch der Sonntagvormittag waren geprägt von zwei ausdauerorientierten Zirkeltrainingseinheiten – unterstützt durch die passende Musik wurden Ober- und Unterkörper mit funktionellen Bewegungsabläufen adäquat und altersgemäß belastet. Zum Ausklang des Camps hielt Ernährungsmediziner Georg Friese einen Vortrag zum Thema »Ernährung im Kinder- und Jugendtraining«. Für 2018 ist das nächste Camp in der letzten Ferienwoche der hessischen Sommerferien geplant. Informationen unter www.athletik-camp.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Athletik
  • Ernährung
  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
  • Sport-Mix
  • Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler
  • Yoga
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen