Lokalsport

7400 Euro für Karate-Dojo Lich

Förderbescheide in Höhe von rund 24 000 Euro hat der Sportkreis Gießen aus dem Vereinsförderungsfonds des Landessportbundes Hessen an einige seiner Vereine verschicken können. Die höchste Summe geht diesmal an das Karate-Dojo Lich, das für die Dachsanierung des Vereinsheims 7400 Euro bekommt.
29. April 2020, 21:36 Uhr
Markus Konle

Förderbescheide in Höhe von rund 24 000 Euro hat der Sportkreis Gießen aus dem Vereinsförderungsfonds des Landessportbundes Hessen an einige seiner Vereine verschicken können. Die höchste Summe geht diesmal an das Karate-Dojo Lich, das für die Dachsanierung des Vereinsheims 7400 Euro bekommt.

Über 5500 Euro für die Sanierung des Vereinsheims freut ich der TV Grüningen. 4400 Euro gehen an die Pferdesportfreunde Wettenberg für den Bau eines Reitplatzes. 618 Euro erhält der SV Garbenteich für einen Geräteraum.

Außerdem unterstützt der LSB die Anschaffung von Sportgeräten. Boxen Lollar erhält 3190 Euro, der TSV Treis/Lda. 1200 für neue Tore. Ferner werden der TV Gr.-Buseck (940 Euro), die TSF Heuchelheim (634 Euro) und die Kegel-Spiel-Gemeinschaft Mittelhessen (250 Euro) gefördert.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-7400-Euro-fuer-Karate-Dojo-Lich;art1434,680473

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung