29. Oktober 2017, 22:33 Uhr

Motorrad-WM

Schwarzes Wochenende für die deutschen Piloten

29. Oktober 2017, 22:33 Uhr

Nach dem überraschenden Tod von Stefan Kiefer wollten die deutschen Motorradrennfahrer dem Teamchef das WM-Rennwochenende von Malaysia widmen – doch die Leistungen blieben deutlich hinter den Hoffnungen zurück. Weder Philipp Öttl als 16. in der Moto3-Klasse noch die beiden Moto2-Fahrer Marcel Schrötter und Sandro Cortese, die beide stürzten, holten sich in Sepang WM-Punkte.

Dafür feierte der Italiener Franco Morbidelli in der Moto2 seinen ersten WM-Titel. Ihm reichte ein dritter Platz hinter Miguel Oliveira und Brad Binder, da sein ärgster Verfolger Thomas Lüthi aus der Schweiz wegen eines gebrochenen linken Sprunggelenks nicht starten konnte. Moto3-Weltmeister Joan Mir aus Spanien holte sich seinen zehnten Saisonerfolg, während in der Königsklasse MotoGP die WM-Entscheidung vertagt wurde. Der Italiener Andrea Dovizioso verkürzte mit seinem sechsten Erfolg seinen Rückstand auf den diesmal viertplatzierten Marc Marquez aus Spanien auf 21 Punkte.

Nachdem das Fahrerfeld, die Teams und Offiziellen der Motorrad-WM am Samstag vor dem Qualifikationstraining in einer Gedenkfeier auf der Zielgeraden des Sepang Circuit Abschied vom in der Nacht zum Freitag überraschend gestorbenen Stefan Kiefer genommen hatten, wollten besonders die deutschen Piloten Leistungen sprechen lassen. Im Qualifying gelang dies nur Schrötter, der Siebter wurde. Im Rennen dann konnte er sich lange in den Top-10 halten, doch in der 15. Runde klappte bei ihm plötzlich in einer leichten Kurve das Vorderrad ein. Schrötter stürzte, fuhr zwar weiter, wurde aber nur 17. Schrötters Schicksal hatte bereits in Runde eins seinen Dynavolt-IntactGP-Teamkollegen Sandro Cortese ereilt. Der Berkheimer flog nach einer Kollision ins Kiesbett, wo seine Suter Feuer fing.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gedenkfeiern
  • Marc Márquez
  • Motorrad-Weltmeisterschaft
  • Sandro Cortese
  • Schicksal
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen