27. Juli 2018, 21:26 Uhr

Fußball / 3. Liga

Remis zum Start

27. Juli 2018, 21:26 Uhr

Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist zum Start in die neue Saison der 3. Fußball-Liga am Freitag nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den Karlsruher SC hinausgekommen. Vor 20 000 Zuschauern sorgte KSC-Profi Marvin Wanitzek in der 24. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß für die Gäste-Führung. Onur Bulut konnte für die Mannschaft des neuen Trainers Henrik Pederson nach dem Seitenwechsel ausgleichen (56. Minute).

Die Gastgeber waren über weite Strecken das aktivere Team, scheiterten jedoch mehrmals am starken Karlsruher Schlussmann Benjamin Uphoff oder an der Querlatte. In der Schlussphase war aber der KSC dem Siegtreffer näher. Wegen Temperaturen weit über 30 Grad wurde die Partie immer wieder für kurze Trinkpausen unterbrochen.

Am Samstag spielen: VfR Aalen – SV Wehen Wiesbaden, VfL Osnabrück – Würzburger Kickers, 1. FC Kaiserslautern – TSV 1860 München, FC CZ Jena – SG Sonnenhof Großaspach, Fortuna Köln – Preußen Münster, FSV Zwickau – Hallescher FC. - Sonntag: Energie Cottbus – Hansa Rostock, KFC Uerdingen – Spvgg. Unterhaching. - Montag: Spfr. Lotte – SV Meppen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • 1. FC Kaiserslautern
  • Eintracht Braunschweig
  • Energie Cottbus
  • FC Carl Zeiss Jena
  • FC Hansa Rostock
  • FC Würzburger Kickers
  • KFC Uerdingen 05
  • Karlsruher SC
  • TSV 1860 München
  • VfL Osnabrück
  • VfR Aalen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos