05. November 2017, 21:18 Uhr

Julia Görges gewinnt B-WM

05. November 2017, 21:18 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Julia Görges hat ohne Satzverlust die B-Weltmeisterschaft gewonnen. Deutschlands derzeit beste Tennisspielerin bezwang am Sonntag im Endspiel im chinesischen Zhuhai die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe 7:5, 6:1. Nach einem umkämpften ersten Satz setzte sich Görges letztendlich souverän durch. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe beendete damit die Saison mit zwei Turniersiegen in Folge sowie einer Serie von neun gewonnen Matches.

Durch den Erfolg gegen die Zwölfte der Weltrangliste wird Görges in dem Ranking von Platz 18 auf 14 klettern. Das ist ihre bislang beste Platzierung. Der Triumph im Finale der WTA Elite Trophy war zudem der vierte Turniersieg ihrer Karriere.

Vandeweghe begann aggressiv mit präzisen und wuchtigen Schlägen, die Görges in Schwierigkeiten brachten. Gleich im ersten Aufschlagspiel der Deutschen setzte sich die 25-Jährigen mit einem Break ab. Görges ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und drehte den Satz: Beim Stand von 3:5 gewann sie Vandeweghes Aufschlagspiel und nach dem anschließenden Ausgleich schaffte sie ein weiteres Break gegen die zunehmend frustriert wirkende US-Open-Halbfinalistin.

Nach dem Satzerfolg setzte Görges, die sich erst mit dem Turniererfolg von Moskau Ende Oktober für das Saisonabschluss-Turnier qualifiziert hatte, ihren starken Auftritt fort. Dieses Mal begann sie den Satz mit einem Break – ihrem dritten in Folge. Diesen Vorteil baute Görges noch aus und gewann den zweiten Durchgang ungefährdet. (dpa)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos