11. Juni 2017, 20:56 Uhr

Basketball

Irving und James führen Cleveland zum Sieg

11. Juni 2017, 20:56 Uhr

Die Cleveland Cavaliers haben das vierte Spiel der NBA-Finalserie gegen die Golden State Warriors gewonnen. Mit dem 137:116 (86:68)-Erfolg am Freitag (Ortszeit) verkürzten die Cavaliers den Rückstand in der Best-of-Seven-Serie auf 1:3 nach Siegen. Clevelands Aufbauspieler Kyrie Irving war mit 40 Punkten der Topscorer der Partie. LeBron James und Kevin Love steuerten 31 und 23 Zähler zum Heimsieg der Cavaliers bei. Kevin Durant war mit 35 Punkten der erfolgreichste Punktesammler der Warriors.

Für Golden State war es nach 15 Siegen in Serie die erste Niederlage in den diesjährigen NBA-Playoffs. Der Vizemeister aus Kalifornien hat am Montag (Ortszeit) die nächste Chance, sich den zweiten Titel innerhalb von drei Jahren zu sichern. Spiel fünf findet in Oakland statt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Cleveland Cavaliers
  • Golden State Warriors
  • Kevin Durant
  • LeBron James
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos