31. Oktober 2017, 22:38 Uhr

Tennis

Görges startet optimal, Kerber mit Niederlage

31. Oktober 2017, 22:38 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Deutschlands derzeit beste Tennisspielerin Julia Görges ist optimal in die B-WM in China gestartet, doch Angelique Kerber droht auch bei der WTA Elite Trophy in Zhuhai das vorzeitige Aus. Nachdem Görges am Dienstag beim 6:1, 7:6 (7:5) gegen die Slowakin Magdalena Rybarikova überzeugt hatte, verlor die frühere Weltranglisten-Erste Kerber ihren Vorrunden-Auftakt 3:6, 6:3, 2:6 gegen Anastassija Pawljutschenkowa aus Russland. Nur im zweiten und zu Beginn des dritten Satzes fand die Norddeutsche Mittel gegen das druckvolle Spiel der Weltranglisten-14., letztlich war die Niederlage nach 1:54 Stunden verdient.

»Es war auf jeden Fall ein sehr enges Match. Ich hatte meine Chancen, die ich am Ende aber nicht genutzt habe«, sagte Kerber. Ihre Gegnerin sei »am Ende einfach mutiger« gewesen, betonte sie. Allerdings hat Kerber nur geringe Chancen auf den Einzug in das Halbfinale, das lediglich die Siegerinnen der vier Dreier-Gruppen erreichen. Die auf Rang 19 der Welt zurückgefallene Kerber trifft frühestens am Donnerstag auf die Australierin Ashleigh Barty. Görges bekommt es ebenfalls nicht vor Donnerstag mit der Französin Kristina Mladenovic zu tun und kann dann das Weiterkommen perfekt machen. Die Weltranglisten-18. aus Bad Oldesloe war »sehr, sehr zufrieden, wie ich mein erstes Match bestritten habe«. Görges befand: »Der erste Satz war nahezu perfekt von mir, danach hat sie ihre Taktik ein bisschen geändert.«

Unterdessen ist Mischa Zverev in der ersten Runde des Masters-Turniers in Paris-Bercy überraschend glatt ausgeschieden. Der Hamburger unterlag dem Südkoreaner Hyeon Chung 0:6, 2:6. Nach knapp 57 Minuten war das Aus des älteren Bruders von Alexander Zverev besiegelt. Der 30-Jährige verpasste dadurch ein Duell mit dem Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien. Peter Gojowczyk nutzte dagegen seine Chance und zog in die zweite Runde ein. Der Weltranglisten-62. gewann gegen Ryan Harrison aus den USA 7:6 (7:5), 6:3. Der Münchner war nach seinem Aus in der Qualifikation als sogenannter Lucky Loser nachträglich doch noch in das Hauptfeld des Turniers gerutscht und trifft nun auf den an Position fünf gesetzten Österreicher Dominic Thiem.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos