14. Januar 2018, 21:57 Uhr

Bor. Dortmund - VfL Wolfsburg 0:0

BVB-Nullnummer und Ärger um Aubameyang

14. Januar 2018, 21:57 Uhr

Neue Aufregung um Störenfried Pierre-Emerick Aubameyang und eine unbefriedigende Nullnummer gegen den VfL Wolfsburg. Die Hoffnungen bei Borussia Dortmund auf mehr Vereinsfrieden und einen stabilen sportlichen Aufwärtstrend haben sich als voreilig erwiesen. Nach zuvor zwei Bundesliga-Siegen unter der Regie des neuen Fußball-Lehrers Peter Stöger kam der Revierclub zum Rückrundenstart im Duell mit den »Wölfen« am Sonntagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Damit verpasste die Borussia vor 80 600 Zuschauern im Signal Iduna Park den möglichen Sprung auf Rang zwei.

»Wir haben es versucht bis zum Schluss, aber Wolfsburg ist keine Mannschaft, die man im Vorbeigehen besiegen kann«, sagte Stöger. Das sah auch Julian Weigl so: »Wir hatten sehr viele klare Chancen, aber wenn du die nicht machst, hast du es auch nicht verdient zu gewinnen«, meinte der BVB-Mittelfeldspieler. VfL-Profi Maximilian Arnold war dagegen mit dem 0:0 zufrieden: »Wenn man die Chancen sieht, die Borussia hatte, dann kann man schon froh sein, dass wir überhaupt einen Punkt geholt haben.«

Die erste Aufregung gab es bereits vor dem Anpfiff. Zum wiederholten Mal wurde Torjäger Aubameyang aus disziplinarischen Gründen kurzfristig aus dem Kader gestrichen, weil er die Mannschaftssitzung am Vortag verpasst hatte. »Nächste Woche gibt‹s eine neue Chance für ihn zu zeigen, dass er bereit ist«, versprach Stöger. Zudem fehlte in Christian Pulisic eine weitere Offensivkraft aus gesundheitlichen Gründen. Deshalb war Stöger im Angriff zu Umstellungen gezwungen. So standen der erst 17 Jahre alte Jadon Sancho und der nur sechs Monate ältere Alexander Isak in der Startelf – ein Tor gelang der Borussia letztlich nicht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Isak
  • Borussia Dortmund
  • Jadon Sancho
  • Julian Weigl
  • Peter Stöger
  • Pierre-Emerick Aubameyang
  • VfL Wolfsburg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos