05. August 2013, 19:38 Uhr

Fünfter Kinosommer am See

Wölfersheim (pm). In einer Sommernacht mit einer Tüte Popcorn in der Hand unter freiem Himmel einen Film ansehen, das ist in diesem Jahr wieder beim Kinosommer am Wölfersheimer See möglich. Von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, wird jeden Abend ein Film gezeigt werden.
05. August 2013, 19:38 Uhr

Gemütlich auf dem Gelände de Hochseilgartens auf einer Decke im Gras sitzen und einen Film genießen können Open-Air-Kino-Begeisterte das fünfte Jahr in Folge in Wölfersheim. Los geht’s am Freitag, 23. August, mit dem Western »Django Unchained« von Quentin Tarantino. Der Film handelt vom Sklaven Django (Jamie Foxx), der vom deutschen Ex-Zahnarzt Dr. King Schultz (Christoph Waltz), inzwischen Kopfgeldjäger, befreit und unter die Fittiche genommen wird. Django soll Schultz helfen, die Brittle-Brüder aufzuspüren, die sich auf einer Farm versteckt haben. Da Django von den Brittles nicht nur gefoltert wurde, sondern diese auch dafür gesorgt haben, dass er von seiner Frau getrennt wurde, hat er sich ihre Gesichter bestens eingeprägt. Schnell wird aus Django selbst ein Verbrecherjäger. Er bittet seinen Mentor um einen Gefallen: Schultz soll ihm helfen, seine Ehefrau zu finden. Die Spur führt zur Farm des Plantagenbesitzers Calvin Candie (Leonardo DiCaprio), wo’s für die beiden gefährlich wird. Der Film ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht geeignet.

Familienfilm am Samstag

Am Samstag, 24. August, wird mit »Ich – einfach unverbesserlich 2« ein Film für die ganze Familie gezeigt. Der Superschurke Gru (Oliver Rohrbeck) hat mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun. Erst als es zu einigen mysteriösen Vorfällen kommt, die auf das Konto eines neuen Superschurken gehen könnten, sieht sich Gru vor neue Aufgaben gestellt – ob er will, oder nicht. Neben seinen treuen Minions steht ihm dabei auch Lucy (Martina Hill), die beste Agentin einer ultrageheimen Organisation, zur Seite.

Den Abschluss macht am Sonntag, 25. August, der Film »Schlussmacher«. Der handelt von Paul (Matthias Schweighöfer) und dessen ungewöhnlichem Beruf: Paul ist professioneller Schlussmacher, beendet im Auftrag von Kunden deren Beziehung. Beruflich und Privat läuft es bei Paul bestens. Das ändert sich als er Trennungsopfer Toto (Milan Peschel) trifft –, und Toto will sich nicht so einfach damit abfinden, abserviert zu werden.

Beginn bei Dunkelheit

Einlass ist an allen drei Abenden ab 19 Uhr. Wölfersheimer Vereine werden für Essen und Getränke sorgen. Die Vorstellungen beginnen bei Einbruch der Dunkelheit. Erwachsene zahlen 7 Euro pro Film, Kinder, Jugendliche und Senioren 5 Euro.

Kunden der Sparkasse Oberhessen erhalten zudem einen Rabatt von 2 Euro (beschränkt auf zwei Karten pro Kunde).

(Foto: dpa)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christoph Waltz
  • Farmen
  • Filme
  • Jamie Foxx
  • Leonardo DiCaprio
  • Matthias Schweighöfer
  • Oliver Rohrbeck
  • Quentin Tarantino
  • Sommernächte
  • Sparkasse Oberhessen
  • Wölfersheimer See
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos