31. August 2016, 10:53 Uhr

»Rambelichter« machen Theater vor der Wasserburg

Rosbach (sky). Liebhaber von Freilicht-Volksbühnen sollten sich Freitag und Samstag, 2. und 3. September, vormerken, denn kurz vor Ende des kalendarischen Sommers lädt die Laienspielschar »Rosbacher Rambelichter« schon zum vierten Mal zum Freilichttheater auf dem Platz neben der Nieder-Rosbacher Wasserburg ein.
31. August 2016, 10:53 Uhr
Vorfreude: Am Freitag und Samstag betreten die »Rambelichter« die Bühne an der Nieder-Rosbacher Wasserburg.

Pünktlich nach dem 20-Uhr-Glockenläuten der benachbarten Burgkirche werden Stephan Schmidthals als Dorfpfarrer und Alex Dietrichs als Bürgermeister die Bühne betreten, um sich in heftige Wortgefechte zu verwickeln. Eine 1200-Jahr-Feier und der Verkauf eines besonderen Brunnenwassers lassen erwarten, dass es in dem Lustspiel »Zwei wie Hund und Katz« aus der Feder von Bernd Gombold vielleicht die eine oder andere Parallele zum Rosbacher Ortsgeschehen gibt. Unter den Schauspielern sind auch diesmal wieder mehrere Nachwuchstalente aus den Reihen der »Rambelichtchen« zu sehen. Man darf also gespannt sein, wie Krankenschwester und Lausebengel, Musikstudent oder bester Kumpel ihre Rollen ausfüllen und das Publikum begeistern werden.

Für das leibliche Wohl und das musikalische Rahmenprogramm sorgen wie immer die Sänger vom Männergesangverein »Germania«. Karten gibt es nur an der Abendkasse zum Preis von 8 Euro. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus. Die Rosbacher »Rambelichter« vertrauen aber auf ihren guten Draht zum Wettergott.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bergarbeiter
  • Freilichttheater
  • Krankenschwestern
  • Liebhaber
  • Rosbach
  • Schauspieler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos