Reichelsheim

Benzin wohl für Zeppelin-Brand verantwortlich

Reichelsheim (dapd). Die Ermittlungen zur Unglücksursache für den Zeppelinbrand sind einen wesentlichen Schritt vorangekommen: Nach Polizeiangaben ist bei der missglückten Landung des Luftschiffs am Sonntagabend Benzin ausgetreten und hat sich entzündet.
14. Juni 2011, 18:32 Uhr
War brennendes Benzin Schuld am Unfall?
War brennendes Benzin Schuld am Unfall?

Ursächlich für den Benzinaustritt war der Aufprallbei dem Landeversuch auf dem Flugplatz in Reichelsheim, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dapdsagte. Bei dem Brand war der Pilot des Luftschiffs ums Lebengekommen, die drei Passagiere konnten sich unverletzt aus dem Zeppelin retten.

Mehr Infos am Mittwoch in der Printausgabe der WZ.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/reichelsheim/art568,59940

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung