18. März 2014, 07:03 Uhr

Bock auf Rock: Tom-Pfeiffer-Band spielt im Lokschuppen

Nidda (ik). Keine Sekunde haben sie überlegt, wo dieser Auftritt stattfinden könnte. Und wer dabei war, weiß: Für Musiker muss ein Saisonstart in dieser Location mit diesem Bühnenpersonal das Sonnengelbe vom Ei sein. Unglaubliche vier Stunden lang rockte die Tom-Pfeiffer-Band (TPB) am Freitag den Lokschuppen – ein Kulturbahnhof, der wie geschaffen ist für eine Party, die noch lange nachhallen wird.
18. März 2014, 07:03 Uhr
»Hold the line«: Toto-Leadsänger Bobby Kimball (vorn) mit (von links) Andreas Dieruff, Tom Pfeiffer und Christian Krauß, rechts im Bild Pitti Hecht. (Foto: ik)

Die rund 800 Fans waren aus dem Häuschen – zum einen wegen des mit Spannung erwarteten Gaststars, vor allem aber angesichts der genial aufspielenden Combo aus Linden.

Die Jungs um Bandleader Tom Pfeiffer rockten auf einem derart hohen Level, dass es eine helle Freude war. »Devise: Party!« – der proppenvolle Lokschuppen verwandelte sich schon nach kurzer Zeit in einen Hexenkessel. Die Freude darüber war den Protagonisten von Anfang an ins Gesicht geschrieben – denn für diesen besonderen Abend hatten sie nur Stücke ins Programm genommen, die ihnen selbst die liebsten sind.

Das sind und bleiben für die »HR1-Band 2009« Rock-Klassiker der allerfeinsten und nicht mal eben »easy« nachzuspielenden Sorte: Filetstücke von Foreigner, den Eagles und Tears for Fears über Huey Lewis und Supertramp bis zu Manfred Man, Journey, Peter Gabriel, den Eurythmics und den Simple Minds. Für ein solches Repertoire legen sich neben Tom Pfeiffer mit Gitarrist Andreas Dieruff und Bassist Erhard Koch auch gleich drei Leadsänger ins Zeug. Leckerbissen, jeder einzelne dieser Songs. Und immer wieder: Queen. Doch dazu später.

Pfeiffer, Dieruff, Koch, Daniel Skiera (Gitarre, Vocals), Peter Fett (Keyboard, Vocals), Christian Krauß (Keyboards, Vocals), Werner Fromm (Schlagzeug) und Achim Farr (vormals Rodgau Monotones), der mit seinem Saxofon und der Blues Harp so manchem Stück die sprichwörtliche Krone aufsetzt, sind zusammen mit ihrem technischen Koordinator und Live-Mixer Matthias Zörb eine symbiotische Gemeinschaft. Da versteht man sich blind, und das seit über neun Jahren. 2015 soll groß gefeiert werden.

Einen Vorgeschmack lieferte der Sidekick vom Freitagabend. Es hatte sich als Glücksfall erwiesen, dass der TPB-Saisonstart auf den Termin der internationalen Musikmesse in Frankfurt fiel (… zugegeben: irgendwie hatten die Jungs auch schon ein bisschen daran gedreht …). So reiste mit Toto-Leadsänger Bobby Kimball eine Legende der Rockgeschichte an. Mit der Band aus dem Gießener Land zelebrierte der quirlige 66-Jährige aus Kalifornien zu fortgeschrittener Stunde die Mega-Hits »Rosanna«, »Africa«, »Girl goodbye«, »Georgy Porgy« und »Hold the
line« – Ritterschlag für Tom und Freunde.

Die meisterten das Ding souverän, obwohl für Probe und Soundcheck keine Zeit war. Bobby Kimball war davon so angetan, dass er seine Gastgeber backstage einlud, Vorband für seine Tour zu sein! Eine schöne Idee, wenn da nicht noch der ganz normale Beruf »neben« der Musik wäre. Ein Knaller kommt selten allein: Als schöne Abwechslung vom Business auf der Musikmesse schätzte auch Pitti Hecht den Ausflug vom Main an die Nidda ein: Einer der meist gebuchten Percussionisten und Schlagzeuger Europas (Scorpions, Toto) gesellte sich am Freitag spontan auf die Bühne und spielte mit – weil er einfach Bock hatte. Rundum klasse. Jede Menge Prominenz auch hinter der Bühne im Lokschuppen, und die geizte nicht mit Lob. »Für mich war die Begegnung mit Curt Cress besonders: Ein Mann, der für Freddie Mercury getrommelt hat. Sehr angenehmer Typ«, resümierte Tom Pfeiffer am Tag danach.

Und damit zu Queen. Am 27. Juni will die Tom-Pfeiffer-Band die WM-Arena in Gießen rocken: Beim Open-Air-Konzert im Schiffenberger Tal gibt’s ausschließlich die Musik von Freddie & Co. – unterstützt wird die Band von der Gruppe Heinrich. Tom: »Wir wollen das Ding vollmachen – da passen 6000 Leute rein!« Der Vorverkauf läuft.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bobby Kimball
  • Curt Cress
  • Freddie Mercury
  • Musikmessen
  • Musikverein Griedel
  • Peter Gabriel
  • Simple Minds
  • Supertramp
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.