12. August 2011, 17:25 Uhr

Wolfgang Effinger erhält den Ehrenbrief des Landes Hessen

Münzenberg (bd). Bei der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend auf Burg Münzenberg ist Wolfgang Effinger mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Die Verleihung erfolgte auf Anregung von Dr. Peter Bader, dem Präsidenten des Hessischen Landesarbeitsgerichts.
12. August 2011, 17:25 Uhr
Wolfgang Effinger (r.) übt viele ehrenamtliche Tätigkeiten aus, er ist unter anderem Vorstandsmitglied der Butzbacher Tafel. (Foto: Dörr)

Der Stadtrat erhalte die Auszeichnung für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter der hessischen Arbeitsgerichtsbarkeit.

Seit dem 20. Juli 1996 wirkt er als ehrenamtlicher Richter. Zunächst hat er beim Arbeitsgericht in Gießen Recht gesprochen, dann ab August 2003 beim Hessischen Landesarbeitsgericht in Frankfurt. In dem Ehrenbrief schreibt Bader, dass Wolfgang Effinger seinen aus der Tätigkeit als ehrenamtlicher Arbeitsrichter ergebenden Pflichten immer vorbildlich nachgekommen sei. Er sei ein zuverlässiger und sachlicher Richter, der durch sein ausgewogenes Urteil maßgeblich zur Rechtsfindung und Erhaltung das Arbeitsfriedens beitrage.

Neben der Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter übte Effinger viele weitere ehrenamtliche Tätigkeiten aus. Er war zum Beispiel von Mai 1989 bis Januar 1995 Stadtverordneter in Rosbach und von Januar 1990 bis März 1993 Stadtverordnetenvorsteher. Seit April 2006 wirkt er als ehrenamtlicher Stadtrat im Magistrat der Stadt Münzenberg. Seit 2009 engagiert er sich zudem als Vorstandsmitglied der Butzbacher Tafel. In den Stadtverbänden von Rosbach und Münzenberg war beziehungsweise ist er Vorstandsmitglied der örtlichen SPD.

Nachdem Bürgermeister Zeiß die Verdienste des Sozialdemokraten verlesen, den Text der Verleihungsurkunde zitiert und dem Stadtrat ein Rotweinpräsent überreicht hatte, ließ Stadtverordnetenvorsteher Manfred Tschertner seine Glückwünsche und einen Strauß Blumen folgen.

Effinger sprach von einer großen Ehre, die ihm widerfahren sei und über die er sich sehr freue. Er lud die Anwesenden nach der Sitzung zu einem Imbiss in das Bewirtungszelt ein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitsgerichte
  • Burg Münzenberg
  • Ehrenamtliches Engagement
  • SPD
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Vorstandsmitglieder
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.