21. Dezember 2011, 18:43 Uhr

Musikalischer Auftakt zur letzten Magistratssitzung

Karben (pm). Die Musikschule Karben/Bad Vilbel hat sich mit einem musikalischen Ständchen beim Magistrat für die alljährliche Unterstützung bedankt.
21. Dezember 2011, 18:43 Uhr
Musikschüler danken dem Magistrat (v. l.): Martin Siebenhofer, Bürgermeister Guido Rahn, Clara Friedländer, Robin Conrad, Stadtrat Jürgen Hintz, René Matthes, Stadtrat Matthias Flor, Stadtrat Philipp von Leonhardi, Stadtrat Michael Ottens, Maja Scharnagl, Verwaltungsleiter Hans-Jürgen Schenk, Stadtrat Otmar Stein und Musikschul-Zweigstellenleiterin Angela Krämer-Galande. (Foto: pv)

 

Das Blechbläserquintett der Musikschule mit Martin Siebenhofer (Trompete), Clara Friedländer (Horn), Robin Conrad (Tuba), René Matthes (Posaune) und Maja Scharnagl (Trompete) empfing musikalisch den Bürgermeister und die Stadträte zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr.

Mit »Hosanna« von Giovanni Pierluigi da Palestrina, »Non Nobis Domine« von William Byrd, »Locus iste« von Anton Bruckner und dem »Ave Maria« von Franz Schubert begeisterte das Quintett die Magistratsmitglieder und weitere Anwesende. Insbesondere mit »Ave Maria« und dem Solo von Martin Siebenhofer löste das Quintett bei den Anwesenden große Begeisterung und Bravo-Rufe aus.

»Erfolgreiche Vernetzung«

Krämer-Galande; Zweigstellenleiterin in Karben, hob hervor, dass alle fünf Mitglieder des Quintetts auch in den Musikklassen der Kurt-Schumacher-Schule mitspielen. Das zeige, wie erfolgreich und wichtig die Vernetzung zwischen der Musikschule, der Kurt-Schumacher-Schule und der Stadtkapelle sei. Hiervon profitieren alle Seiten. Das Blechbläserquintett gründete sich 2009.

Bürgermeister Rahn dankte im Namen des Magistrats für die Darbietungen. Er hob das finanzielle Engagement der Stadt zur Unterstützung der sehr wichtigen Arbeit der Musikschule hervor und verwies darauf, dass die Zusammenarbeit im nächsten Jahr noch intensiviert werde. Dann könne die Musikschule Karben auch in den Kindergärten tätig werden und die Kleinen ganz früh an die Musik heranführen.

Der musikalische Dank hat bei der Musikschule Tradition und wird seit vielen Jahren aufgeführt. Die Schule bedankt sich damit für die Unterstützung durch den Magistrat der Stadt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anton Bruckner
  • Franz Schubert
  • Giovanni Pierluigi da Palestrina
  • Musikschulen
  • Musikverein Griedel
  • Trompete
  • William Byrd
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.