28. Juni 2010, 19:22 Uhr

Kroatische Speisen im Nu ausverkauft

Karben (dit). Mit einem Familiengottesdienst begann am Sonntagmorgen das Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk Kloppenheim und Mariä Geburt Okarben. Dabei gab es eine Besonderheit. Erstmals war die kroatische Gemeinde des Dekanats Wetterau Ost und West involviert.
28. Juni 2010, 19:22 Uhr
Sie freuen sich über die Resonanz, die das Pfarrfest erfährt: von links: Kaplan Hubert Opara, Willi Malcharczik, Ursula Rettinghaus, Thomas Höck und Diakon Mato Valjan. (Foto: Ditscher)

Karben (dit). Mit einem Familiengottesdienst begann am Sonntagmorgen das Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk Kloppenheim und Mariä Geburt Okarben. Dabei gab es eine Besonderheit. Erstmals war die kroatische Gemeinde des Dekanats Wetterau Ost und West involviert. Die Messe, in die zahlreiche Ministranten eingebunden waren, wurde von Geistlichen beider Gemeinden zum Teil zweisprachig zelebriert. Der Gesangverein »Sängerlust« Kloppenheim trug zur feierlichen Gestaltung bei.

Kaplan Hubert Opara ging in seiner Predigt auf das Thema »Berufung« ein. »Wenn Gott uns aufruft, etwas Bestimmtes zu tun, wissen wir oft nicht, warum er uns gerufen hat. Wenn wir uns aber darauf einlassen, bekommen wir Gottes Segen und können unsere Arbeit guter Dinge verrichten«, erklärte er. Eine Berufung könne auch das Engagement in der Kirchengemeinde sein. »Als Mitglieder unserer Gemeinde sind wir aufgefordert, Gott und einander zu dienen.« Jeder könne einen Beitrag leisten, ob dieser groß oder klein sei, habe keine Bedeutung, erläuterte er im Beisein des kroatischen Pfarrers Marijan Petricevic und dessen Landsmann, Diakon Mato Valjan.

Im Anschluss nahm bei schönstem Sommerwetter das unter Federführung von Willi Malcharczik, Josef Höra und Thomas Höck von Pfarrgemeinderat, Verwaltungsrat, Frauengemeinschaft und jungen Familien organisierte Fest rund um die Kloppenheimer Kirche seinen Lauf. Zum Gelingen trugen viele freiwillige Helferinnnen und Helfer bei. Groß und Klein nahmen im Pfarrsaal sowie an den im Freien aufgestellten Tischen Platz. Sie sprachen Erbseneintopf, Würstchen und Steaks vom Grill, Bratkartoffeln, Salaten, alkoholfreien Erfrischungsgetränken und Bier vom Fass ebenso zu wie Spanferkel, Krautsalat, Teigtaschen und kroatischem Rotwein. Über 40, von Gemeindemitgliedern gebackene und gespendete Torten und Kuchen fanden ihre Abnehmer.

Begehrt waren auch die Lose einer Tombola, bei der es unter anderem ein Fahrrad zu gewinnen gab. Zur Kurzweil kleiner Gäste wurden zahlreiche Spiele angeboten. Die Kinder tobten in einer Hüpfburg, drehten das Glücksrad und stellten ihre Geschicklichkeit unter anderem beim Dosenwerfen und an der Bonbonwurfmaschine unter Beweis. Ein Bücherflohmarkt lud zum Stöbern ein. Kinder- und Jugendliteratur wurden ebenso offeriert wie Belletristik und Sachbücher. Die Auswahl hatten Christine Ohl und Alfred Lauschke getroffen. Am Nachmittag konnten die Besucherinnen und Besucher das WM-Achtelfinalspiel Deutschland gegen England im Pfarrsaal auf einer Großleinwand verfolgen.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Thomas Höck resümierte: »Es war ein gelungenes Fest. Der festliche Gottesdienst war sehr gut besucht. Die Mehrzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter ihnen viele Familien, blieben anschließend zum Mittagessen. An den Ständen bildeten sich lange Schlangen.« Die von den kroatischen Gemeindemitgliedern zubereiteten Speisen waren in Kürze ausverkauft. Am Grill hatten Andreas Huwe und weitere Helfer alle Hände voll zu tun.

Der Erlös des Pfarrfestes, an dem unter anderen Gemeindereferentin Ursula Rettinghaus teilnahm und zu dem sich Pfarrer Bernhard Schirmer im Laufe des Nachmittags einstellte, da gleichzeitig in St. Bardo, Petterweil, ein Pfarrfest stattfand, wird für die Sanierung des Pfarrhauses verwendet. Dieses wird seit vergangener Woche von Kaplan Opara bewohnt. »Es ist schön, dass ich nun hierher ziehen konnte«, freute sich Opara, der seit September 2009 in der Gemeinde St. Johannes Nepomuk Kloppenheim und Mariä Geburt Okarben tätig ist.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos