27. November 2009, 21:26 Uhr

Unklare Todesursache, junger Mann in Okarben verstorben

Karben (pdw/pe). Am Freitagmorgen ist im Stadtteil Okarben ein 21-jähriger Mann zu Hause verstorben. Der junge Mann, der an einer schweren chronischen Vorerkrankung litt, wurde am Tag zuvor gegen die Neue Grippe beim Hausarzt geimpft.
27. November 2009, 21:26 Uhr

Karben (pdw/pe). Am Freitagmorgen ist im Stadtteil Okarben ein 21-jähriger Mann zu Hause verstorben. Der junge Mann, der an einer schweren chronischen Vorerkrankung litt, wurde am Tag zuvor gegen die Neue Grippe beim Hausarzt geimpft. Ob der Tod des jungen Mannes mit der Impfung zusammenhängt oder ob es seine schwere Erkrankung war, sollen jetzt die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen klären. Nach Angaben von Polizeipressesprecher Erich Müller soll eine Obduktion Klarheit über die Todesursache bringen.

Kreisbeigeordneter Ottmar Lich warnt in diesem Zusammenhang vor Panikmache. »Ich will hier offen aufklären, um allen Mutmaßungen und Spekulationen zuvorzukommen. Die Schwere der Vorerkrankung des jungen Verstorbenen lassen keinen Hinweis darauf zu, dass die Impfung an sich lebensbedrohlich sein könnte. Allerdings sollte bei schweren chronischen Vorerkrankungen eine genaue Abwägung der Risiken im Gespräch mit dem Arzt erfolgen.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erich Müller
  • Hausärzte
  • Impfungen
  • Todesursachen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.