03. Oktober 2019, 18:38 Uhr

Zweite Tote nach tragischem Unfall auf B 457

03. Oktober 2019, 18:38 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Lich/Reichelsheim (pob). Nach dem schweren Unfall auf der B 457 bei Lich ist ein zweiter Mensch gestorben: Eine 49-jährige Autofahrerin erlag am Dienstagabend ihren schweren Verletzungen. Ihr 84-jähriger Beifahrer war am Samstagnachmittag noch an der Unfallstelle gestorben. Vier weitere Menschen wurden schwer verletzt, darunter die nun verstorbene Frau und der Unfallverursacher. Der 19-Jährige aus Reichelsheim, der dem Falschfahrer ausweichen konnte, sich dabei aber überschlug, ist körperlich auf dem Weg der Besserung.

Zwischen den Abfahrten Nieder-Bessingen und Birklar war ein 40-jähriger Gießener mit seinem Kia auf die Gegenfahrbahn geraten, hatte dort zunächst einen Pkw touchiert und war mit zwei weiteren entgegenkommenden Autos zusammengeprallt. Der Unfallverursacher war nicht (mehr) im Besitz eines Führerscheins.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos