16. August 2019, 20:11 Uhr

Zelte geflutet, Stimmung gut

16. August 2019, 20:11 Uhr
Die Knicklicht-Wanderung am ersten Tag bringt viel Spaß. (Foto: pm)

Die Jugendfeuerwehr Ilbenstadt hat am Wochenende gemeinsam mit dem Feuerwehr-Nachwuchs aus Assenheim und Bönstadt ein Zeltlager in Wölfersheim bezogen. Die Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr hatten dieses Jahr das 7. Kreiszeltlager veranstaltet. Nach dem Aufstellen der Zelte gab es die offizielle Begrüßung durch den Kreisbrandinspektor Lars Henrichs und Kreisjugendwart Christian Zahn. Den Abschluss des ersten Tages bildete eine Knicklicht-Wanderung. In den darauf folgenden Tagen konnten die Jugendlichen eine Stadtrallye mit vielen spannenden Spielen bestreiten oder Workshops besuchen, die von einem Einblick bei der Leitstelle in Friedberg oder auf der Atemschutzstrecke in Bad Nauheim bis hin zu einem Insektenhotel-Baukurs alles beinhalteten. Selbst das Unwetter, das einige Zelte flutete, konnte die gute Stimmung nicht trüben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Assenheim
  • Bönstadt
  • Friedberg
  • Ilbenstadt
  • Jugendfeuerwehren
  • Lars Henrich
  • Unwetter
  • Workshops
  • Niddatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos