Wetterau

Zahlreiche Besucher beim »Vaddertag« der KG Mörlau

Die erste Ober-Mörler Karnevalsgesellschaft Mörlau (KG) hat an Christi Himmelfahrt wieder ihren »Vaddertag« im Schlosshof gefeiert - bei zwar nicht ganz so blauem Himmel, dafür aber durchweg trockenem Wetter. Das vorsichtshalber aufgestellte Zelt wurde nicht benötigt, die Besucher kamen zahlreich. Der Schlosshof war vor allem zur Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt. So verwundert es nicht, dass am Ende des Tages Würstchen und Steaks wie auch die Kuchentheke ausverkauft waren. Auch die vorbereitete Kinderunterhaltung wurde reichlich in Anspruch genommen. Dort wurden unter anderem fleißig Schneekugeln gebastelt - der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.
03. Juni 2019, 20:03 Uhr
Redaktion
alh_Vatertag_040619
Der Himmel hält dicht: Trotz Wolken bleibt es am »Vaddertag« trocken - zur Freude der Besucher. (Foto: pm)

Die erste Ober-Mörler Karnevalsgesellschaft Mörlau (KG) hat an Christi Himmelfahrt wieder ihren »Vaddertag« im Schlosshof gefeiert - bei zwar nicht ganz so blauem Himmel, dafür aber durchweg trockenem Wetter. Das vorsichtshalber aufgestellte Zelt wurde nicht benötigt, die Besucher kamen zahlreich. Der Schlosshof war vor allem zur Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt. So verwundert es nicht, dass am Ende des Tages Würstchen und Steaks wie auch die Kuchentheke ausverkauft waren. Auch die vorbereitete Kinderunterhaltung wurde reichlich in Anspruch genommen. Dort wurden unter anderem fleißig Schneekugeln gebastelt - der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Ihrem Motto »Ein Herz für Mörlaus Kinder« ist die KG auch in diesem Jahr wieder treu geblieben und spendet einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen für die Jugendarbeit der Ortsvereine. Wer in diesem Jahr den Spendenerlös erhalten wird, ist noch nicht entschieden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Zahlreiche-Besucher-beim-Vaddertag-der-KG-Moerlau;art472,597522

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung