Wetterau

Wie kommunizieren Kühe?

Rosbach (sky). Wenn Kühe schweigen, dann kann das durchaus Heiterkeit erzeugen – vor allem, wenn man sich fragt, warum die so einfach mal ihr Maul halten. Das (oder so ähnlich) meinen zumindest die »Rosbacher Rambelichter«, die Ende August und Anfang September mit ihrem abendlichen Sommertheater an der Wasserburg wieder einmal mit zwei Theateraufführungen für gute Laune und unterhaltsame Spannung sorgen wollen.
22. August 2018, 20:13 Uhr
Edelgard Halaczinsky
hed_lh_Rambe2_230818
Die »Rambelichter« proben das heitere Stück »Das Schweigen der Kühe«.

Rosbach (sky). Wenn Kühe schweigen, dann kann das durchaus Heiterkeit erzeugen – vor allem, wenn man sich fragt, warum die so einfach mal ihr Maul halten. Das (oder so ähnlich) meinen zumindest die »Rosbacher Rambelichter«, die Ende August und Anfang September mit ihrem abendlichen Sommertheater an der Wasserburg wieder einmal mit zwei Theateraufführungen für gute Laune und unterhaltsame Spannung sorgen wollen.

Mit dem Lustspiel »Das Schweigen der Kühe« in zwei Akten begibt sich die Autorin Claudia Gysel auf den Bauernhof der Familie Sonnenschein (Stephan Schmidthals, Daniela Fischer und Marlene Klein), deren finanzieller Spielraum sich durch Landkauf und Stallumbau erheblich verringert hat. Auch die immer wieder unverschämt hohen Tierarztrechnungen nagen am Portemonnaie. Wird der neue Steuerberater Meierhans (Georg Tiedecken) die Sache in den Griff bekommen, oder läuft er Gefahr, zwischen guten Ratschlägen des Familienoberhaupts, einer chaotischen Turnerin, einer Aktivierungs-Therapeutin und einer kecken Kinderschar unter die Räder zu geraten? Und mit wem wird Tochter Emma Sonnenschein (Marlene Klein) ein Techtelmechtel beginnen?

Bei so viel Kommunikation unterschiedlicher Art stellt sich natürlich auch eine weitere brennende Frage: Wie kommunizieren die Kühe eigentlich miteinander? Man sollte sich also nicht scheuen, die Antwort bei den »Rambelichtern« aus allererster Hand zu bekommen.

Auch Rambelichtchen dabei

Mit drei Darstellern aus der Nachwuchsschmiede »Rosbacher Rambelichtchen« dürfte auch diesmal wieder ein vielseitiges Bühnengeschehen zu bestaunen sein. Mathilda Willitsch, Paul Schmegel und Nico Schneider mischen kräftig mit, wenn »Das Schweigen der Kühe« thematisiert wird. Die Regie liegt in den Händen von Isabella Helm und Sabine Jerke.

Für das leibliche Wohl wird wieder einmal der Männergesangverein MGV Germania sorgen. Ab 19 Uhr bis »Open End« werden Getränke und kleine Speisen angeboten. Vorstellungen gibt es am 31. August und 1. September jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt (nur Abendkasse) beträgt 8 Euro. Bei schlechtem Wetter entfällt die Aufführung. (Foto: lh)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Wie-kommunizieren-Kuehe;art472,475450

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung