11. Dezember 2018, 20:47 Uhr

Wenn der Schneemann träumt

11. Dezember 2018, 20:47 Uhr
Renate Gantz-Bopp und Gerald Reutzel gestalten das erste Friedberger Adventssingen an der Eisbahn. (Foto: lod)

Nachdem sie am Freitag als Honey Twins den Weihnachtsmarkt auf dem Elvis-Presley-Platz eröffnet hatten, waren Sängerin Renate Gantz-Bopp und Keyboarder Gerald »Gerry« Reutzel am Montagabend schon wieder aktiv.

Im Rahmen der Aktionen rund um die Eisbahn hatte die Stadt zum »Ersten Friedberger Adventssingen« mit den beiden Vollblut-Musikern eingeladen. Die hatten ihre Anlage samt Keyboard in einer kleinen Holzhütte aufgebaut, in der am Weihnachtsmarkt noch Bratwürstchen gegrillt worden waren. Die Überdachung war erneut nötig, denn es tröpfelte immer wieder mal vom Himmel. Dazu blies ein eiskalter Wind. So mussten die verteilten Textblätter mit den immer wieder von den Böen ausgeblasenen Kerzen im Glas gesichert werden.

Mit »Rockin’ around the Christmas Tree« eröffneten die Honey Twins ihr Programm. Ab dem Lied »Frosty, the snowman« war Mitsingen angesagt. Es folgten Klassiker wie »Gloria in excelsis deo« oder »Ihr Kinderlein kommet«, Kinderhits wie »In der Weihnachtsbäckerei«, aber auch amerikanische Weihnachtslieder. Einen Song kannte jedoch niemand als Winterlied: Gerry Reutzel hatte dem Lolita-Klassiker »Seemann, lass das Träumen« mit »Schneemann, lass das Träumen« einen Wintertext verpasst.

Irgendwann gesellte sich Gantz-Bopp schließlich zu der Sangesschar an den überdachten Stehtischen und lies das Mikrofon rumgehen. Nach einem spontanen »Werbeblock« von »Bandmanagerin« Blanka Schöb bot Nico Heine, eine Runde Schaumküsse. Mit »Feliz navidad« endete das fröhliche Adventssingen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventsingen
  • Keyboarder
  • Schneemänner
  • Friedberg
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen