09. September 2019, 08:00 Uhr

Weinfest

Weinfest im Sprudelhoflockt Tausende Besucher

Trotz durchwachsenem Wetter zog es am Wochenende über 10 000 Besucher zum Weinfest nach Bad Nauheim. Im Sprudelhof gab es an über 50 Ständen Wein und Kullinarisches.
09. September 2019, 08:00 Uhr

»Have you ever seen the rain« lautete der erste Titel der Band Gaudi-Express am Samstagabend beim diesjährigen Weinfest. Gesehen hatte man den Regen da bereits am Nachmittag, entsprechend zurückhaltend füllte sich die Sprudelhof-Anlage am zweiten Veranstaltungstag. Ein anderes Bild bot sich da am Tag zuvor: Wetterbedingt nutzten viele gleich den Freitag. Vor allem am Abend füllte sich das Areal mit immer mehr Gästen. Zwischen 6000 und 7000 Besucher wurden am ersten Tag registriert.

Seit 21 Jahren wird das Event vom örtlichen CDU-Stadtverband organisiert. Für viele Besucher gehört es alljährlich dazu. Ehemalige Schulklassen nutzten die Gelegenheit für ein Wiedersehen. Andere verbanden mit dem Weinfest ein »After-Work-Meeting« mit Arbeitskollegen.

Mit einen Spiel-und-Spaß-Angebot für Kinder richtete sich das Weinfest nachmittags auch an Familien. An 50 Ständen wurde Besuchern ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken serviert. Gastronomie aus der Region und dazu Weingüter aus ganz Deutschland - das war ein Mix, der den Nerv des Publikums traf.

Edle Tropfen aus Rheinhessen

Erstmals hatte sich auch Oliver Wenda (Perle de l’Atlantique) aus Schmitten um einen Standplatz beworben. »Wir sind oft beim Weinfest in Bad Homburg, nun das erste Mal in Bad Nauheim«, freute sich Wenda, der den Gästen Austern, Sardinen, Thunfisch in Olivenöl, Ziegenkäse, Champagner und Muscadet servierte. Austern hätten außergewöhnliche Eigenschaften und Nährwerte, sagt er. Das Interesse der Besucher konnte Wenda in Bad Nauheim damit wecken.

Bei der Auswahl an Weinen hatten Besucher wieder die Qual der Wahl. Edle Tropfen unter anderem aus Rheinhessen, der Pfalz, Mosel oder Südtirol wurden an den Ständen ausgeschenkt. Deftige oder süße Speisen, Gegrilltes, Tapas, Flammkuchen oder sonstige regionale Spezialitäten wurden ebenfalls reichhaltig angeboten. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Bands Mr. Starlight und Gaudi-Express sowie weitere Musiker mit Lounge-Musik und Jazz. Ausgelassen wurde vor der Bühne getanzt.

Erstmals mit »ansprechBar«

Erstmals richtete der CDU-Stadtverband eine »ansprechBar« ein. Getreu dem Motto »Prosten statt Posten« konnten Besucher bei einem Gläschen Wein das direkte Gespräch suchen, Fragen zur Stadtentwicklung stellen und sich auf Augenhöhe zu aktuellen Themen informieren. Anregungen und Wünsche wurden zugleich schriftlich auf Tafeln festgehalten. Ganz oben auf der Wunschliste standen die Umsetzung der neuen Therme und bezahlbarer Wohnraum. Auch untereinander wurde rege diskutiert. »Das Angebot wurde enorm gut angenommen«, sagt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Alexander von Bischoffshausen. »Wir werden dazu eine eigene Auswertung vornehmen und diese dann bekanntgeben.« Auch das abschließende Fazit am Sonntagmorgen fiel trotz Wettermix positiv aus. Am Samstag kamen schätzungsweise 3000 Besucher. Gut die Hälfte davon nutzte das Kombiticket für zwei Tage. Trotz weniger Besucher herrschte auch am zweiten Abend eine tolle Stimmung. »Wir haben da wirklich noch Glück gehabt und können uns nicht beklagen«, sagte von Bischoffshausen. Seinen Dank sprach er den vielen Unterstützern, Standbetreibern und der Stadtverwaltung für die gute Zusammenarbeit aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Austern
  • Besucher
  • Melon de Bourgogne
  • Sprudelhof Bad Nauheim
  • Weinfeste
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.