07. Mai 2019, 19:51 Uhr

Vortrag zur Geschichte des Großen Feldbergs

07. Mai 2019, 19:51 Uhr

Zu einem Vortrag über den »Feldberg als Erinnerungsort« lädt der Rodheimer Geschichts- und Heimatverein (RGHV) für Freitag, 10. Mai, um 20 Uhr ins Forum Faselstall in die Hauptstraße 14 ein. Der Leiter des Fachbereiches Kultur und des Kreisarchivs des Hochtaunuskreises in Bad Homburg spricht über den Großen Feldberg, der nicht nur die höchste Erhebung des Taunus sei, sondern auch ein Berg mit Geschichte.

Zu allen Zeiten habe er die Menschen in der Umgebung fasziniert. Dies finde seinen Niederschlag in Sagen und Geschichten, in Literatur und Kunst, in Festen und Feiern sowie in Sport und Tourismus. Seit der Romantik habe sich der Feldberg zu einem symbolischen Ort für politische Forderungen nach »Einigkeit und Recht und Freiheit« entwickelt. Diese symbolischen Qualitäten des Feldbergs, ihre Entstehung und ihr Wandel sind Gegenstand des Vortrags.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vorträge
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.