17. April 2019, 19:12 Uhr

Vorstand wieder komplett

17. April 2019, 19:12 Uhr

Weiterhin aufwärts geht es beim VdK-Ortsverband Friedberg. So stieg die Zahl der Mitglieder von 787 Anfang letzten Jahres auf aktuell 839, wie der Vorsitzende Helmut Diehl bei der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung am Samstagnachmittag in der Stadthalle sagte. Diehl konnte auf zahlreiche Veranstaltungen und Ausflüge zurückblicken: Tagesfahrten nach Andernach und Bad Ems, eine Sechstagefahrt an die Mosel sowie Sommerfest und Weihnachtsfeier.

Der VdK kämpft auf Bundes-, Landes- und Ortsebene gegen Pflegenotstand und gegen die ständig wachsende Kluft zwischen Arm und Reich. Darüber hinaus setzt sich der Sozialverband für Barrierefreiheit ein. Im Frühjahr 2018 übergab Diehl eine von ihm erstellte umfangreiche Analyse über die Barrierefreiheit an allen kreisstädtischen Bushaltestellen an Bürgermeister Dirk Antkowiak und die städtischen Gremien. Über die bisherige Reaktion ist der Ortsverbandsvorsitzende enttäuscht: »Im Haushalt wurde der Betrag nicht erhöht. Von vorausschauender Planung kann hier keine Rede sein.« Gestiegen ist die Zahl der Beratungen, die in der Kreisgeschäftsstelle in der Strassheimer Straße angeboten werden.

Nachwahlen ohne Gegenstimmen

Frauenbeauftragte Erika Horst, die auch für die Mitgliederbetreuung zuständig ist, besuchte 32 Mitglieder und gratulierte zum runden Geburtstag. Ferner wurden sechs Krankenbesuche organisiert. Ein Plus in der Kasse konnte die stellvertretende Vorsitzende und kommissarische Kassenführerin Hannelore Diehl melden. Nach dem Bericht der Revisoren wurden Kasse und Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet.

Da im letzten Jahr mehrere Vorstandsmitglieder aus gesundheitlichen und Altersgründen sowie Wegzug ihr Vorstandsamt niedergelegt hatten, waren Nachwahlen notwendig. Ohne Gegenstimmen wurden Thomas Berk zum Kassenführer, Vera Campe zur Schriftführerin sowie Friedrich Kleinlein und Christian Scherzer zu Beisitzern gewählt. Diehl: »Wir freuen uns sehr, dass der Vorstand nun wieder komplett ist.«

Sieben Mitglieder wurden von Helmut und Hannelore Diehl für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Viel Beifall gab es für Brigitte Clement, Christine Fuß, Loni Huhn, Ilse Kraus, Wolfgang Turek, Ingo Wegener und Liesel Wulf, die alle vor zehn Jahren in den VdK eingetreten sind. Neben Urkunden und den Ehrennadeln gab es für die Jubilare ein süßes »Friedberg-Geschenk«.

Nach dem offiziellen Teil gab Helmut Richter, Sicherheitsberater für Senioren im Wetteraukreis, Tipps zum »Schutz vor Betrügern«, so der Titel des Vortrags, in dem der Rosbacher neue Varianten des bekannten Enkeltricks vorstellte. Das richtige Verhalten bei Fremden vor der Haustür erläuterte Richter ebenso wie Möglichkeiten, die Sicherheit in Haus und Hof zu erhöhen. Bei Kaffee und Kuchen klang der Tag aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausflüge
  • Diehl
  • Ems
  • Friedberg
  • Helmut Richter
  • Mitglieder
  • Pflegenotstand
  • Sicherheitsberater
  • Sommerfeste
  • Stadthallen
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.